Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG (Rostock) zu: Ramsauer Aufbau-West-Forderung

    Rostock (ots) - Der gewaltige Wirbel um die Äußerungen des CSU-Mannes ist insofern unbegründet, als bereits sein Vorgänger Wolfgang Tiefensee - der SPD-Mann war bekanntlich auch für den Aufbau Ost verantwortlich - längst eine Kurskorrektur vorgenommen hatte. Entscheidend für Investitionen in die Infrastruktur wird immer weniger die Himmelsrichtung, sondern der tatsächliche Bedarf. Egal, ob Nord oder Süd, Ost oder West. Allerdings hat Ramsauer auch eine unterschwellig vorhandene Neiddebatte befördert. Im Osten denkt man, nun kämen die neuen Länder zu kurz. Und im Westen wächst der Frust auf die Aufbau-Ost-Last. Die Kanzlerin hat den CSU-Mann dafür zu Recht zurückgepfiffen.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: