Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu SPD-Kompetenzteam

    Rostock (ots) - Wie löst sich der Bundesaußenminister und SPD-Kanzlerkandidat aus einer bösen Zwickmühle? Diplomatisch. Frank-Walter Steinmeier hat sich als Meister des Kompromisses erwiesen. Die unter Druck stehende Ulla Schmidt hat er nicht einfach aus dem Wahlkampfteam geworfen, wozu er allen Grund gehabt hätte. "Dienstwagen-Ulla" war drauf und dran, ihm den Wahlkampfauftakt gründlich zu verhageln. Gleichzeitig aber hat ihr der Chefdiplomat ein Hintertürchen offen gelassen. Sollte Schmidt unbescholten aus der Prüfung von Bundesrechnungshof und Haushaltsauschuss hervorgehen - wofür Vieles spricht -, dann wäre Ulla Schmidt schwupps im Steinmeier-Team. Und da gehört sie eigentlich auch hin.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: