Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG, Rostock, zu Investitionszulage Ost

    Rostock (ots) - Zuerst die schlechte Nachricht: Die segensreiche Investitionszulage, mit der in den neuen Ländern Tausende Unternehmen mit Hunderttausenden Arbeitsplätzen gefördert wurden, läuft aus. Und nun die gute: Der Abschied von der begehrten I-Zulage findet nicht abrupt, sondern stufenweise bis 2013 statt. Das Kabinett hat so gesehen gestern ein vierjähriges Auslaufmodell beschlossen. Ein Kompromiss, der weniger bringt als bisher, aber mehr als viele im harten Verteilungskampf befürchtet hatten. Auch wenn Kritiker am Investitionszuschuss als Synonym für Gießkannenförderung herummäkeln, unter dem Strich war dieses Förderinstrument überwiegend segensreich.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: