Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG; Rostock: Rostocker Oberbürgermeister muss Abwahl befürchten

    Rostock (ots) - Rostock. Der 10. September könnte zum Schicksalstag für den parteilosen Rostocker Oberbürgermeister Roland Methling werden. Wie die OSTSEE-ZEITUNG in ihrer Mittwochausgabe berichtet, will die Fraktionsvorsitzende des Rostocker Bundes Sybille Bachmann, einen Antrag in die Bürgerschaft einbringen, wonach das Kommunalparlament einen Bürgerentscheid zur Abwahl des Oberbürgermeisters beschließt. Findet sich in der Bürgerschaft eine Zweidrittel-Mehrheit, sind alle Rostocker an die Wahlurne gerufen, um über Methlings Zukunft zu entscheiden. Bachmann rechnet damit,  dass Linke, SPD und CDU ihr bei ihrer Initiative folgen. Verfehlt sie die notwendige Mehrheit, so kündigte sie an,  werde sie versuchen, in einem Bürgerbegehren 4000 Unterschriften zu sammeln, um so den Bürgentscheid zu erreichen.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: