Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu : Horst Köhler

Rostock (ots) - Das war nicht der Schnellschuss eines "Horst wer?", wie die Bild-Zeitung ungläubig nach der Nominierung von Horst Köhler vor über vier Jahren fragte, sondern der selbstbewusste Coup eines angesehenen Präsidenten. Horst Köhler tritt für eine zweite Amtszeit als Bundespräsident an. Damit hat er kaum noch jemanden überrascht. Alles was er sagte, was er tat, ja sogar die Körpersprache verrieten - der Mann hat Gefallen an diesem Amt. Und vor allem hat er Anerkennung gefunden für die Art und Weise, wie er es ausübt, wie er der Politik gelegentlich die Leviten liest, wie er Versäumnisse anprangert, wie er Fragen stellt, die in die Zukunft weisen. Einen solchen Mann schickt man nicht ohne Not aufs politische Altenteil. Köhler will das auch nicht. Pressekontakt: Ostsee-Zeitung Harald Kroeplin Telefon: +49 (0381) 365-439 harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: