Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Vorabmeldung der OSTSEE-ZEITUNG (Rostock) zur Haltung der Links-Partei, Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch, in Sachen Präsidentenwahl.

Rostock (ots) - Linke hofft auf Gegenkandidatur zu Köhler/ Partei will sich aber erst nach Bayern-Wahl endgültig festlegen Rostock. Die Linke würde eine Gegenkandidatur zu Horst Köhler in der Bundesversammlung im kmmenden Jahr begrüßen. Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch sagte der Ostsee-Zeitung (Freitag): "Wenn es eine wirkliche Wahl gibt, ist das gut." Unter den rund 100 Delegierten der Partei zur Bundesversammlung gibt es deutliche Sympathien für eine Kandidatur von Gesine Schwan. Allerdings werde die Partei erst nach der bayerischen Landtagswahl festlegen, wie sie sich verhält. "Die Linke entscheidet nach der Bayern-Wahl, weil dann die Zusammensetzung der Bundesversammlung steht", sagte Bartsch dem Blatt. Pressekontakt: Ostsee-Zeitung Thomas Pult Telefon: +49 (0381) 365-439 harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: