Der Kinderkanal ARD/ZDF

Von Lampenfieber, Superstars und ersten Schritten
Am 28. Mai erklärt "Timster" bei KiKA, wie Castings funktionieren

Erfurt (ots) - Man kennt sie aus dem Fernsehen: Aufstrebende Sänger, Schauspieler und andere Talente stellen sich bei Castings dem kritischen Blick einer fachkundigen Jury. Sie entscheidet darüber, ob ein Kandidat dem Traum von der Film- oder Musikkarriere ein Stück näher kommen kann. Wie es bei einem Schauspiel-Casting zugeht, was zu beachten ist und wie man dabei begeistern kann, darüber spricht Moderator Tim Gailus mit zwei echten Expertinnen: Die Hauptdarstellerinnen des Films "ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus" werden am 28. Mai um 17:45 Uhr im Medienmagazin "Timster" (KiKA/rbb/NDR/SWR) zu Gast sein.

Neben Mut und Talent ist bei einem Casting auch eine Portion Glück nötig. Mit all dem haben Lisa Bahati Wihstutz und Lynn Dortschack es geschafft: Im Kinofilm "ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus" aus der Initiative "Der besondere Kinderfilm" sind sie nun als Pauline und Linh auf der großen Leinwand zu sehen. Im "Timster"-Studio sprechen sie über ihre Erfahrungen. Auch der bekannte Filmdarsteller Andreas Schmidt, der mit den Mädchen bei "ENTE GUT!" als Ziehvater Frank zu sehen ist und selbst schon einige Castings hinter sich hat, berichtet in dieser Sendung von besonderen Erlebnissen und Herausforderungen als Schauspieler.

"ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus" erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen der elfjährigen Pauline und den vietnamesischen Schwestern Linh und Tien. Als ihre Mutter nach Vietnam reisen muss, um sich um die kranke Oma zu kümmern, sind Linh und ihre kleine Schwester Tien auf sich allein gestellt. Das Geheimnis droht aufzufliegen, als die selbsternannte "Spionin" Pauline aus der Nachbarschaft die beiden Mädchen entdeckt. "ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus" ist einer der Gewinnerfilme der Initiative "Der besondere Kinderfilm", die das Ziel hat, dem deutschen Kinderfilm mehr Präsenz und ein stärkeres Gewicht zu verleihen.

Immer samstags um 17:45 Uhr spürt Moderator und Medienkenner Tim bei "Timster" (KiKA/rbb/NDR/SWR) neuesten Entwicklungen der Medienwelt nach und ist zwischen den Sendungen in der Online-Community "mein!KiKA" für die jungen Zuschauer erreichbar. Montags ab 17:00 Uhr können die Fans und Tim sich im "Timster-Chat" austauschen.

Für die Ko-Produktion der Sender rbb (Rubrik Bücher und Literatur), NDR (Kino, Film und Comedy-Rubrik) und SWR (Gaming) unter Federführung von KiKA (Tutorials und Rahmenmoderation) zeichnen Steffi Warnatzsch-Abra und Ricarda Eggs (beide KiKA) verantwortlich.

Weitere Informationen sowie Texte, Bilder und Videos zu "Timster" sind in der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de abrufbar.

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: