Der Kinderkanal ARD/ZDF

Tom und die Biberbande
Der World Wide Fund (WWF) unterstützt die Produktion durch Profi-Tipps

    Erfurt (ots) - In der Serie veranlassen vergiftete Köder und ein
anonymer Brief den World Wild Fund for Nature (WWF), Ranger Tom Bach
ins Naturschutzgebiet nach Schönau zu schicken und die mysteriöse
Angelegenheit zu klären. Dort erwartet ihn jede Menge Ärger, aber
auch unverhoffte Hilfe. Der KI.KA zeigt die 13-teilige Realserie Tom
und die Biberbande als Premiere ab Montag, 4. März 2002,
wochentäglich um 16:30 Uhr.
    
    In Schönau angekommen, trifft Ranger Tom auf einen aggressiven
Naturschutzgegner in Person des Bürgermeisters. Vor zehn Jahren
siedelte der Ranger im Auftrag des WWF eine Biberfamilie im
Naturschutzgebiet an, die sich seither zu einer Kolonie entwickelte.
Das durchkreuzt die Pläne des machtgierigen Bürgermeisters Richard
Kramberger. Er will Golfplatz und Erlebnispark statt burgenbauender
Biber. Ihm ist daher jedes Mittel recht, um Tom so schnell wie
möglich wieder los zu werden. Nachdem vergiftete Köder im
Naturschutzgebiet das gefräßige Pony Spok fast das Leben kosten,
folgt ein Anschlag auf einen Biberbau. Ein Biberbaby bleibt ohne
Eltern zurück. Da sind Ersatzeltern gefragt. Die Biberbande,
bestehend aus Anne, Simon, Oliver und Alex, und eine junge
Tierärztin, Dr. Susanne Bäumler, sind zur Stelle. Simon, der Sohn des
Bürgermeisters, vermutet, den Drahtzieher der Anschläge gut zu
kennen. Aber trotz aller Schwierigkeiten ist die Biberbande ein
starkes Team im Einsatz für die nützlichen Nager im Naturschutzgebiet
Auwald.
    
    Der WWF betreute die gesamte Produktion von Tom und die Biberbande
redaktionell. Das Ergebnis ist eine besonders realitätsnahe
Darstellung, die den Grundgedanken des Tier- und Artenschutzes
spannend transportiert. In den Hauptrollen sind u.a. die bekannten
Film- und Serienschauspieler Thorsten Nindel, besser bekannt als
Zorro aus der Lindenstraße, und Julia Bremermann aus der Küstenwache
zu sehen. Verantwortliche Redakteurin ist Helga Smirnov vom
Bayerischen Rundfunk.
    
    Der KI.KA zeigt die Naturschutzabenteuer Tom und die Biberbande ab
    Montag, 4. März 2002, wochentäglich um 16:30 Uhr.
    
ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel. 0361/218-1825
Fax 0361/218-1831

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: