Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Ella und das große Rennen" feiert Premiere
Verfilmung des finnischen Kinderbucherfolgs am 28. November bei KiKA

Erfurt (ots) - Ella und ihre Freunde sind empört: Ihre Schule soll abgerissen werden und alle müssen ab sofort in einem freudlosen Betonklotz lernen. Doch so einfach geben Ella und die anderen nicht auf. Tolle Schauspieler, witzige Szenen und überraschende Wendungen machen "Ella und das große Rennen" (KiKA) zu einem rundum gelungenen Filmerlebnis. KiKA zeigt die Premiere des finnischen Kinderfilms am 28. November um 19:30 Uhr.

Ella und ihre Freunde besuchen die zweite Klasse einer kleinen, idyllischen Dorfschule mitten auf dem Land. Langweilig wird es hier allerdings nie. Nirgendwo anders passieren so lustige und aufregende Sachen wie in Ellas Schule. Doch was für ein Schreck: Die kleine Dorfschule soll abgerissen werden. Der rennsportbegeisterte und sehr reiche Herr Yksi will genau an dieser Stelle eine Formel 1-Rennstrecke für sich und seinen Sohn bauen. Aber das kommt für Ella und ihre Freunde nicht in Frage. Sie lassen sich auf gar keinen Fall vertreiben und setzen alles daran, ihre geliebte Schule zu retten. Am Ende gibt es nur noch eine Chance: Sie müssen ein Rennen gegen den zukünftigen Formel 1 Weltmeister gewinnen.

"Ella und das große Rennen" (KiKA) basiert auf dem gleichnamigen Buch des finnischen Autors Timo Parvela. Die Kinderbuchreihe rund um Ella ist auch in Deutschland ein Riesenerfolg. Die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) zeichnete den Kinderfilm aus Finnland mit dem Prädikat "besonders wertvoll" aus. Nach großem Erfolg in Finnland zeigt KiKA die Premiere von "Ella und das große Rennen" am 28. November um 19:30 Uhr. Verantwortliche Redakteurin bei KiKA ist Corinna Schier.

Pressekontakt:

Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de
Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: