Der Kinderkanal ARD/ZDF

30 Zukunftsmacher im Einsatz für faire Kleidung
4. KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstag am 28. November in Düsseldorf

Erfurt (ots) - Das Thema "Faire Kleidung" ist in aller Munde. In ganz Deutschland und international diskutieren Experten, NGOs und Branchenvertreter über Herstellungsbedingungen und Lieferketten. KiKA verleiht nun denjenigen eine Stimme, die bei Nachhaltigkeitsthemen viel zu oft nicht zu Wort kommen: 30 Kinder engagieren sich als Zukunftsmacher beim KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstag 2014. Am 28. November setzen sie dabei in Düsseldorf auf prominente Unterstützung. Gemeinsam mit Sänger Andreas Bourani entwickeln die Teilnehmer ihre Forderungen für konkrete Veränderungen in der Kleidungsindustrie. Die Veranstaltung ist eingebunden in den Deutschen Nachhaltigkeitstag, dem führenden Wirtschaftskongress zum Thema nachhaltige Entwicklung.

"Kinder haben ein sehr gutes Gespür für Recht und Unrecht. Beim KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstag wollen sie den Erwachsenen klarmachen, wie sie sich eine faire und nachhaltige Herstellung von Kleidung vorstellen. Sie wollen mitreden und treten so für ihre Kinderrechte ein, die in diesem Jahr Schwerpunktthema bei KiKA sind", erklärt Michael Stumpf, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF.

Der KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstag widmet sich in seinem vierten Jahr einer zentralen Fragestellung - der Kleidungsindustrie mit ihren Herstellungsverfahren, Lieferketten und Arbeitsbedingungen. Felix Seibert-Daiker, Moderator des Wissensmagazins "ERDE AN ZUKUNFT" (KiKA), führt die Teilnehmer durch das spannende Tagesprogramm. In zwei Workshops beleuchten die Kinder das Thema "Faire Kleidung" aus Sicht der Konsumenten und aus der Perspektive der Industrie. Die Zehn- bis 15-jährigen nehmen ihre Zukunft dabei selbst in die Hand: Sie finden Antworten darauf, wie sie mehr Aufmerksamkeit für faire Kleidung erreichen können. Den Herstellungsprozess erleben sie direkt vor Ort: Mit dem Siebdruckverfahren stellen die Zukunftsmacher selbst Kleidung her.

Andreas Bourani unterstützt die Erwachsenen von morgen dabei, kreative Ideen für mehr Nachhaltigkeit zu entwickeln. Für die notwendige Fachkenntnis in beiden Workshops sorgen Experten: Von der "Kampagne für Saubere Kleidung" sind Rosa Grabe und Kerstin Dahmen vor Ort, um ihr Hintergrundwissen einzubringen. Auch Maike Schliebs, Expertin für Nachhaltigkeit bei der Organisation "TransFair Deutschland" ist schon gespannt darauf, wie die Kinder faire Bekleidung in der öffentlichen Wahrnehmung stärken wollen. Einen Einblick in die Praxis gibt Stefan Niethammer. Der Mitgründer des fairen Modelabels "3FREUNDE" klärt auf, welchen Herausforderungen ein Kleidungshersteller gegenübersteht. Die TV-Moderatoren Linda Joe Fuhrich ("logo!", ZDF) und Eric Mayer ("pur+", ZDF) leiten die Workshops und sind auch selbst auf alle Fragen vorbereitet.

Die erarbeiteten Vorstellungen und Forderungen fassen die engagierten Kinder in einer Deklaration zusammen und übergeben diese gemeinsam mit Andreas Bourani vor über 800 Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Plenum des Deutschen Nachhaltigkeitstages an einen Vertreter der Bundespolitik.

Programmgeschäftsführer Michael Stumpf, Moderator Felix Seibert-Daiker und Andreas Bourani zeichnen zum Schluss des Kinderkongresses den "Zukunftsmacher des Jahres" aus. Unter www.erde-an-zukunft.de werden ab Mitte November drei Kandidaten für den Preis vorgestellt. Noch bis zum 24. November können alle Interessierten für ihren Favoriten abstimmen.

Am Samstag, 29. November, berichtet "ERDE AN ZUKUNFT" (KiKA) um 20:00 Uhr über die Zukunftsvisionen der Teilnehmer des KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstags.

Mehr über die Zukunftsmacher, über das Magazin "ERDE AN ZUKUNFT" und zum Thema Nachhaltigkeit gibt es unter www.erde-an-zukunft.de.

Programm des KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstages 2014 (Stand: 5.11.2014)

09:30 Uhr Einlass

10:00 Uhr Eröffnung

Michael Stumpf (Programmgeschäftsführer Der Kinderkanal von ARD und ZDF)
 Stefan Schulze-Hausmann (Vorsitzender des Vorstandes Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.) Andreas Bourani (Sänger und prominenter Pate des 4. KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstages)

10:30 Uhr 	Erste Workshop-Phase: Vermittlung des Basiswissens
Workshop 1:  	"Kleidung und Konsumenten - Wie können wir unsere 
Mitmenschen für nachhaltige Kleidung begeistern?"
Referentin: 	Rosa Grabe (Expertin der Kampagne für Saubere Kleidung; 
FEMNET e.V.)
Moderator: 	Eric Mayer ("pur+", ZDF) 
Workshop 2: 	"Kleidung und Industrie - Was können wir für faire 
Bedingungen in der Textilbranche tun?"
Referentin: 	Kerstin Dahmen (Expertin der Kampagne für Saubere 
Kleidung; FEMNET e.V.)
Moderatorin: 	Linda Joe Fuhrich ("logo!", ZDF) 

12:45 Uhr Zweite Workshop-Phase: Ideenentwicklung für Aktionen und längerfristiges Engagement Workshop 1: "Kleidung und Konsumenten - Wie können wir unsere Mitmenschen für nachhaltige Kleidung begeistern?" Referentin: Maike Schliebs (TransFair, Kampagne "Fairtrade-Schools") Moderator: Eric Mayer ("pur+", ZDF)

Workshop 2: "Kleidung und Industrie - Was können wir für faire Bedingungen in der Textilbranche tun?" Referent: Stefan Niethammer (3FREUNDE) Moderatorin: Linda Joe Fuhrich ("logo!", ZDF)

14:15 Uhr Kinderplenum: Gemeinsame Vorstellung der Ergebnisse aus beiden Workshops und Verfassen einer Deklaration

15:00 Uhr Vorstellung und Übergabe der Forderungen gemeinsam mit Andreas Bourani an einen Vertreter der Bundespolitik beim Kongress Deutscher Nachhaltigkeitstag

15:30 Uhr Verleihung der Auszeichnung "Zukunftsmacher des Jahres" Mit Felix Seibert-Daiker und Andreas Bourani

Moderation: Felix Seibert-Daiker ("ERDE AN ZUKUNFT", KiKA)

Pressekontakt:

Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de
Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: