Der Kinderkanal ARD/ZDF

KiKA erhält Geisendörfer-Preis 2014
Ausgezeichnete Sendung wirbt für Integration

Erfurt (ots) - Die Jury "Kinderprogramme" des Robert-Geisendörfer-Preises zeichnet unter Leitung des Vorsitzenden, Pfarrer Bernd Merz, die Sendung "Schau in meine Welt! Theo lässt sich nicht aufhalten" (KiKA) mit dem diesjährigen Kinderfernsehpreis aus. Autor und Regisseur der Doku-Folge ist Matthias Eder.

Aus der Begründung der Jury: "Der Film über einen zehnjährigen Jungen ohne Beine ist ein mitreißendes Porträt, das eine überaus positive Botschaft vermittelt: Wenn Theo es schafft, sein Leben zu meistern, dann schaff' ich das auch. Ganz unaufdringlich wirbt der Film für Integration."

KiKA-Programmgeschäftsführer Michael Stumpf dankt für die Auszeichnung: "Integration ist ein sensibles Thema, dem sich unsere Gesellschaft stellen muss. Der Geisendörfer-Preis bestärkt uns in unserem Engagement." Auch Silvia Keil, verantwortliche Redakteurin bei KiKA, freut sich über den Preis und die damit verbundene Anerkennung: "Es ist schön zu sehen, dass es uns offenbar gelungen ist, unser Publikum mit Theos Geschichte anzurühren. Eine tolle Bestätigung!"

Die Doku-Reihe "Schau in meine Welt!" zeigt immer sonntags um 13:30 Uhr faszinierende Geschichten von Kindern in Deutschland und der Welt und ermöglicht damit einen Einblick in Lebenswelten, die Kindern bislang gänzlich unbekannt oder auf diese Weise nicht bekannt waren. Das Format ist eine Gemeinschaftsproduktion der Partneranstalten HR, KiKA, MDR, rbb und SWR.

Mit dem Robert-Geisendörfer-Preis, dem Medienpreis der Evangelischen Kirche in Deutschland, werden jährlich herausragende Produktionen in den Kategorien "Allgemeine Programme" (Hörfunk- und Fernsehsendungen) sowie "Kinderprogramme" prämiert, die das persönliche und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken, zum guten Miteinander von Einzelnen, Gruppen, Völkern und zur gegenseitigen Achtung der Geschlechter beitragen. Darüber hinaus vergibt die Jury "Allgemeine Programme" einen Sonderpreis für exemplarische publizistische oder künstlerische Leistungen.

Die 31. Preisverleihung findet am heutigen 26. September 2014 in München in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk statt.

Pressekontakt:

Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de
Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: