Der Kinderkanal ARD/ZDF

Qualität setzt sich durch! 20,8% Marktanteil für KI.KA
Bester Monatswert seit Sendestart

Erfurt (ots) - Mit einem Marktanteil von 20,8%* erzielte der Kinderkanal von ARD und ZDF im März den höchsten Wert seit Sendestart im Jahr 1997 und setzt so seine positive Quotenentwicklung fort. Zudem gewinnt der KI.KA seit 2008 kontinuierlich mehr Zuschauer in der Altersgruppe der Drei- bis Fünfjährigen und hat mit 36,2%* (im Vergleich: SuperRTL 23,0%*) im März deutlich die Marktführerschaft bei der Zielgruppe der Vorschüler inne. Zum Erfolg trägt maßgeblich die Einführung der Programmfläche KiKANiNCHEN bei. Seit 5. Oktober 2009 werden hier montags bis freitags von 6:50 Uhr bis 10:25 Uhr die stets qualitativ hochwertigen Vorschulangebote gebündelt. Der Marktanteil dieser Zeitschiene steigerte sich seitdem um 7,6 Prozentpunkte von 29,4%* im Oktober 2009 auf 37,0%* im März 2010. "Unser Sandmännchen" (RBB/MDR) wünscht seit mehr als 50 Jahren allabendlich den Jüngsten mit einer Geschichte eine gute Nacht. Ohne ihn als festen Bestandteil im abendlichen Ritual geht es einfach nicht. Der Traumsandstreuer hatte auch im vergangenen Monat im Schnitt 1,2 Mio. Zuschauer (ab 3 Jahre)* und verzeichnete einen Markanteil bei den Drei- bis Fünfjährigen von über 73,2%*. Aber auch Angebote für Grundschüler steigerten ihre Beliebtheit beim Publikum. So erreichte der clevere Indianerjunge "Yakari" (KI.KA) mit seinen Abenteuergeschichten einen Marktanteil von 42,0* bei allen Kindern und von 50,9%* bei der Altersgruppe der Sechs- bis Neunjährigen. Im Schnitt versammelten sich 1,18 Mio. Zuschauer (MA: 4,7%*, Zuschauer ab 3 Jahre) gebannt vor dem Fernseher. Am 26. März um 20:15 Uhr hatte ein neues Ermittlerteam bei "KRIMI.DE" Premiere. In "Netzangriff" (SWR) gaben Jette Hering als Klara und die Mockridge-Brüder als Tim (Jeremy) und dessen Bruder Max (Liam) an der Seite des Stuttgarter "Tatort"-Kommissars Thorsten Lannert alias Richy Müller ihr erfolgreiches Debüt. Wie alle Filme der "KRIMI.DE"-Reihe nutzt auch "Netzangriff" die erzählerische Kraft der Fiktion und verknüpft spannende Unterhaltung mit einem brandaktuellen Thema von gesellschaftlicher Relevanz. Diesmal ging es um gefährliches Cybermobbing. Die Premiere erreichte einen Marktanteil von 11,3%* bei den zehn- bis dreizehnjährigen Kindern. Auch im nächsten Monat dürfen sich die KI.KA-Zuschauer wieder auf viele Premieren freuen. Für die Jüngsten starten die Serien "JoNaLu" (ZDF) und "Zoés Zauberschrank" (KI.KA), alle anderen werden bei Deutschlands größtem Schülerquiz "Die beste Klasse Deutschlands" (KI.KA/ARD) mitfiebern und sich mit dem Schwerpunkt "Anstoß Südafrika" auf die Fußball-WM einstimmen. *Quelle: AGF/GfK TV Scope, produktbezogene Sicht (r,v,z), Fernsehpanel D+EU, Daten vom 28.-31.03.2010 vorläufig gewichtet. Pressekontakt: Kontakt: Der Kinderkanal ARD/ZDF Marketing & Kommunikation Telefon: 0361/218-1827 Fax: 0361/218-1831 Email: kika-presse@kika.de www.kika-presse.de Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: