Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Lollywood: James und der Riesenpfirsich"
Tim Burtons kunstvoll animierter Fantasyfilm am 9. Januar im KI.KA

    Erfurt (ots) - Ein schwäbelnder Wurm und ein berlinernder Tausendfüßler treffen in einem riesigen Pfirsich auf einen Jungen, der von New York träumt. Skurril ist die Geschichte, die "James und der Riesenpfirsich" (degeto) erzählt. Der KI.KA zeigt die spannende Mischung aus Real- und Animationsfilm erstmals am Sonntag, dem 9. Januar um 19:25 Uhr.

    Nach dem Tod seiner Eltern muss James bei seinen schrecklichen Tanten Schwamm und Zinke leben. Trost findet er nur in seinen Träumen, in denen er nach New York reist, wo - wie sein Vater immer sagte - alle Träume in Erfüllung gehen. Dann geschieht das Unglaubliche: Ein Fremder schenkt ihm die Zutaten für einen geheimnisvollen Trank, der ihn von seinem Leben bei den Tanten erlösen soll. Als er aber ins Haus zurück will, um die Zutaten zu verstecken, stolpert er, und alles scheint spurlos im Boden des Gartens zu verschwinden.

    Wenig später wächst an dieser Stelle ein Pfirsichbaum. Einer der Pfirsiche wird bald doppelt so groß wie der Baum selbst. Während die Tanten den Pfirsich gegen Geld zur Schau stellen, kriecht James eines Nachts hinein und freundet sich dort unter anderem mit Herrn Würmle und Herrn Tausendfuß an. Kurz darauf bricht sich der Riesenpfirsich vom Baum los treibt auf dem Atlantischen Ozean gen New York.

    "James und der Riesenpfirsich" war 1996 nach "Nightmare Before Christmas" die zweite Zusammenarbeit zwischen Produzent Tim Burton und Regisseur Henry Selick. Die literarische Vorlage lieferte Roald Dahl mit dem gleichnamigen Kinderbuch.

    Die hohe künstlerische Qualität der Trickfilmsequenzen bescherte dem Spielfilm unter anderen den "Kansas City Film Critics Circle Award" als bester animierter Film sowie den "Young Artist Award" als bester animierter Familienfilm. Die Filmmusik von Randy Newman war 1997 für den "Oscar" nominiert.

    "James und der Riesenpfirsich" zeigt der KI.KA am Freitag, dem 9. Januar in "Lollywood".

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: