i:FAO AG

market fares server von i:FAO verschafft Unternehmen Kostenvorteile

    London, England, (ots) - i:FAO, marktführender Anbieter von
Business Travel eProcurement Software stellt mit dem market fares
server (mfs) eine neue Technologie zur Nutzung von kostensparenden
Flugtarifen vor. Die neue Software wird anläßlich der Business Travel
Show 2002 in London (05. bis 07. Februar) erstmal öffentlich
präsentiert.
    
    In Verbindung mit der kürzlich vorgestellten eProcurement Lösung
cytric v7 ermöglicht es die market fares server Technologie
Unternehmen und Reisebüros jegliche Preise vollkommen unabhängig von
den Preissystemen der GDS (Reservierungssysteme der
Luftfahrtgesellschaften) zu laden, zu bearbeiten und eine Buchung
durchzuführen. Alle gespeicherten Preise werden nahtlos in den
Reservierungsprozess von cytric integriert. Cytric Kunden können
damit extrem schnell auf alle Verträge oder Angebote von
Fluggesellschaften eingehen. Alle Tarife stehen unmittelbar zur
Verfügung, sobald diese mittels der benutzerfreundlichen
Browser-Oberfläche des market fares server geladen wurden.
    
    Preistransparenz für Alle
    
    Wegen der Anbindung an ein GDS sind Reisebüros bei Verfügbarkeit
eines Fluges und Preisen auf veröffentlichte Tarife und begrenzten
Zugriff auf sogenannte Nettopreise eingeschränkt. Mit dem Einsatz der
market fares server Technologie der i:FAO fällt diese Beschränkung
für Unternehmen, die ihre Geschäftsreisen online mittels cytric
verwalten.
    
    Unternehmen erzielen Kostenvorteile durch selbst verhandelte
Sonderpreise
    
    Einkaufsverträge mit Sonderkonditionen werden mit
Fluggesellschaften abgeschlossen, damit die Reisekosten verringert
werden. Ohne das neue System sind Unternehmen und Reisebüros auf
großteils manuelle Verfahren mit hohem Fehlerrisiko angewiesen.
    
    market fares server bietet die zukunftsweisende Lösung
    
    Dank des market fares server bietet cytric erstmals allen Kunden
die Sicherheit, dass jeder Sondertarif im Online Travel Management
System genutzt werden kann. Vorteilhaft ist die Flexibilität des mfs
besonders, wenn es sich um aktuelle Angebote mit begrenzter
Gültigkeitsdauer handelt.
    
    cytric stellt mit dem mfs eine weitere Verbesserung der
BestBuy-Funktion und somit eine sehr effiziente Lösung zur
Kostenreduktion bei der Reisebuchung selbst bereit. Automatisch
bietet das System den günstigsten Reisepreis aller verfügbaren Tarife
an - veröffentlichte wie verhandelte - und dies unter voller
Berücksichtigung der Reiserichtlinien des Unternehmens. Da vom
Unternehmen ausgehandelte Reisepreise meist günstiger sind als die
veröffentlichten Preise, schafft die Reisebuchung via cytric einen
erheblichen Beitrag zur Senkung der Prozesskosten und der
tatsächlichen Reisekosten. Die Prozesskosten werden entlastet, weil
die umständliche telefonische Buchung entfällt, die Reisekosten
sinken wegen der Nutzung der besten Preise.
    
    Neben der nahtlosen Integration in die cytric Buchung bietet der
mfs sehr hohen Komfort für die Erffassung und Verwaltung der Tarife.
Damit wird die sehr uneffektive papiergestützte Datenhaltung genauso
überflüssig wie die traditionelle Buchung über Telefon.
    
    Funktionsunterstützung auf allen Ebenen zum Kundenvorteil
    
    Der market fares server bietet:
    
    - Volle Integration der Firmen-Sondertarife
    - browserbasierte grafische Benutzeroberfläche zur schnellen
Dateneingabe
    - Laufende Prüfung der vorab definierten Abfragefilter
(Reiserichtlinien)
    - Erstellung der Reisedokumente ohne Fehler
    - Zugriff für autorisierte Benutzergruppen über Browser
    - Volle Kontrolle über Verfügbarkeit definierter Sondertarife
    - Importfunktion für Tarife direkt von den Fluggesellschaften
    
    Über cytric:
    
    cytric, die Internet-basierende eProcurement Software für Business
Travel Management, beinhaltet das gesamte "Supply Chain Management"
der Geschäftsreise-Organisation. cytric ermöglicht den direkten
Zugang auf real-time Verfügbarkeiten bei 700 Fluggesellschaften, mehr
als 54.000 Hotels und allen namhaften Autovermietungen. Das
ausgefeilte Travel Management System von cytric verfügt über mehr als
900 Funktionen, die vom Unternehmen bequem administriert werden
können und das gesamte Business Travel eProcurement inklusive der
Einkaufssteuerung abdecken. Für die Reisenden bietet cytric die
schnellste und einfachste Buchungsfunktionalität, die neben dem
Internet-PC auch "Wireless Devices", z.B. Palm, umfasst.
    
    www.cytric.com
    
    Über i:FAO:
    
    Die am Neuen Markt notierte i:FAO Aktiengesellschaft (WKN 622452)
integriert unterschiedliche Informations-Technologien, um die
führenden globalen Standards für Business Travel Software zu
etablieren. i:FAO ist Marktführer bei neutraler, weltweit
erhältlicher Standardsoftware für Business Travel eProcurement. Mehr
als 1.200 Unternehmen weltweit nutzen Business Travel eProcurement
Software von i:FAO.
    
    www.ifao.net
    
    
ots Originaltext: i:FAO
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kontakte:

Louis Arnitz, Chief Executive Officer
Telefon +49 (69) 7680-5500
eMail arnitz@ifao.net

Naili Yuecevardar, Director of Marketing
Telefon +49 (69) 7680-5500
eMail yuecevardar@ifao.net

USA
Bill McFarlane
Telefon +1 (415) 488-4198
eMail mcfarlane@ifao.net

Europa
Andreas Schneider
Telefon +49 (69) 7680-5400
eMail schneider@ifao.net

UK
Russell Hart
Telefone +44 (1992) 897-770
eMail hart@ifao.net

Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung finden
Sie im
Pressebereich der i:FAO Web Site unter www.ifao.net.

Besuchen Sie i:FAO auf der Business Travel Show 2002 vom 5.- 7.
Februar
2002, Stand N 500,  National Hall, Olympia, London, England.
http://www.businesstravelshow.com/

Besuchen Sie i:FAO auf dem Business Travel Forum 2002 am 7. März
2002, Dorint Hotel Am Rosengarten, Düsseldorf, Deutschland.
http://business-travel.kater.com/

Original-Content von: i:FAO AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: i:FAO AG

Das könnte Sie auch interessieren: