i:FAO AG

i:FAO beginnt das Jahr 2002 mit dem Start von cytric v7

Frankfurt (ots) - i:FAO, der marktführende Anbieter von Business Travel eProcurement Software zum Nutzen von Unternehmen, startet ab sofort die Installation und Auslieferung von cytric v7, der führenden Internetsoftware für die Buchung und das Management von Geschäftsreisen. Das bahnbrechende cytric v7 der i:FAO ist die erste eProcurement-Lösung für Geschäftsreisen, die sämtliche Vorteile einer online verfügbaren Software mit einer offenen, Enterprise-Klasse Infrastruktur verbindet. Aufbauend auf der umfassenden Funktionalität von cytric, das erstmals 1996 vorgestellt und seither kontinuierlich verbessert wurde, ist cytric v7 ein neues Produkt, das spezifisch entwickelt wurde, um den Ansprüchen von Unternehmen, die Reisekosten senken wollen, zu entsprechen. cytric v7 umfasst alle Vorteile von cytric: Ein schneller und einfacher Buchungsvorgang, das Travel Management System mit dem größten Funktionsumfang der Branche, rasche Einsatzmöglichkeit sowie ein schneller Return on Investment. cytric v7 ist auf hohe Benutzer-Akzeptanz ausgerichtet und bietet dafür seine Enterprise-Klasse Infrastruktur, die auf der branchenweit modernsten multi-tier Software-Architektur aufbaut. cytric v7 ist vollständig unter Java entwickelt, nutzt die Vorteile der Enterprise Java Beans Architektur und läuft entweder auf Linux von Red Hat, Windows 2000 von Microsoft oder Solaris von Sun Microsystems mit Hardware von Intel oder Sun in Verbindung mit einer Datenbank von Oracle. Mit der Nutzung der aktuellsten Version des BEA Weblogic Application Servers bietet cytric v7 die hohe Skalierbarkeit (mehr als 45.000 Flugtickets/Tag bereits in der Basisversion) und Sicherheit, die große und komplexe Unternehmen benötigen. Ergänzend bietet cytric v7 ausgereifte Integrations-, Customizations- und Administrations-Funktionen. Unternehmen können die Lösung auf einfache Art und Weise auf Abteilungs- oder Arbeitsgruppen-Ebene anpassen, mit der cytric XML-Schnittstelle an andere unternehmensweit eingesetzte Anwendungen anbinden und ausgereifte Administrations-Tools für das Management und die Überwachung der Nutzung einsetzen. reality ist mit cytric v7 verfügbar i:FAO, ein anerkannter Marktführer für Business Travel Technologie, wird gemeinsam mit cytric v7 auch die revolutionäre reality Benutzerschnittstelle anbieten. reality ist schnell, benutzerfreundlich und einfach zu verstehen. Die Software leistet was andere Angebote nicht können: Rasch wird die optimale Lösung für die Reisebuchung präsentiert, während dabei der typische Dialog mit dem Reisebüro mit langwieriger Abstimmung zwischen Kriterien, welche die Reise, den Reisenden und das Unternehmen betreffen, ersetzt wird. reality übernimmt die gewichtete Information aus dem Firmen-Profil (mit den Einschränkungen der Reiseordnung), aus dem Benutzer- Profil (mit den persönlichen Präferenzen des Reisenden) und die vielen Kriterien einer Buchung (wie Abreise- und Ankunfts-Zeit, Umsteigemöglichkeiten, Reise-Zeit, bevorzugte Luftfahrtgesellschaften, Preis und anderes). Die Angebote werden anschließend in einem benutzerfreundlichen Format präsentiert, wobei die optimalen Lösungen gegen die Einschränkungen ausgewertet werden. Market Fares Server Ebenfalls im ersten Quartal 2002 wird i:FAO die 'market fares server' Technologie mit cytric anbieten. mfs erlaubt es Reisebüros und Unternehmen alle Arten von Vertragsdaten vollkommen unabhängig von den Preissystemen der GDS zu laden, zu bearbeiten und zu buchen. Alle gespeicherten Tarife werden nahtlos in den cytric Reservierungsprozess integriert. cytric Kunden können schnell auf alle Verträge oder Angebote von Fluggesellschaften eingehen, weil alle Tarife unmittelbar zur Verfügung stehen, sobald diese mittels der benutzerfreundlichen Browser-Oberfläche des mfs geladen wurden. Integration von Daten und zusätzliche Sicherheitsfunktionen cytric v7 bietet auf XML basierende Integration mit Back-Office-Systemen sowie mit unternehmenseigenen Intranet-Portalen und Reisebüro- oder GDS-basierten Nutzer- Profilsystemen. cytric v7 kann gesamthaft mit anderen geschäftskritischen Unternehmensanwendungen wie ERP, Finanz-Management, Personal- und CRM-Systemen - sowohl auf Daten wie auf Prozessebene - integriert werden. Unter Nutzung des nativen cytric v7 XML Gateway mit, in Entwicklung befindlichen Toolkits, können zentrale Geschäftsanwendungen nahtlos mit cytric zusammenarbeiten. Neue Sicherheits-Ebenen kontrollieren Zugriffserlaubnisse und Funktionssonderrechte und beinhalten ein einfach zu nutzendes Berichtswesen über Zugriffs- und Nutzer-Ebenen zur Überprüfung aller Nutzeraktivitäten genauso wie verbesserte LogIn-, Passwort- und Sicherheits-Funktionen. Look and Feel Web Site Integration Dank des hochentwickelten Designs und der Architektur von cytric v7 können Kunden einfach ihre eigene Benutzeroberfläche bzw. einen neuen Reservierungsablauf entwickeln. Beginnend mit dem cytric Best-Practice Modell, welches auf einer mehr als fünfjährigen Nutzungserfahrung mit Unternehmen beruht, können Kunden sofort auf dem Niveau hoher Benutzerfreundlichkeit beginnen und auf einfache Art und Weise die wichtigen Anforderungen ihrer spezifischen Nutzer hinzufügen. Die offene Architektur von cytric v7 unterstützt die nahtlose Integration der Software in bestehende Portale, da von deren Look and Feel nicht abgewichen werden muss. cytric v7 enterprise edition cytric v7, auch verfügbar in einer 'enterprise edition', bietet Unternehmen alle operativen, transaktionsbezogenen und analytischen Tools, die zum erfolgreichen Management und der Reduzierung von Reisekosten benötigt werden. Die enterprise edition von cytric v7 beinhaltet eine spezielle, von der i:FAO gehostete Website, die dem Kunden laufende aktuelle Transaktions-Informationen und operative Daten zur Verfügung stellt. Mit Nutzung dieser Website und den eingebaute Zugriffs-Tools können Administratoren nach eigenen Präferenzen Meldungen im Falle eines Ausfalles eines GDS oder Reservierungssystems erhalten sowie die fortlaufende Überwachung des gesamten Systems hinsichtlich Hardware, Betriebssystem sowie eingesetzter Standard- und i:FAO Software durchführen. Mit State-of-the-Art Systemen bietet dieser i:FAO Service jederzeit eine laufende Überwachung von mehr als 60 unterschiedlichen Systembedingungen. powertrip und quixdata Die Angebote der i:FAO im Bereich des Online Business Travel Management werden durch powertrip, Amerika's bevorzugte eingesetzte Lösung für Online Travel Management für kleine bis mittelgroße Unternehmen, abgerundet. powertrip wurde seit der Übernahme durch i:FAO von der X-Tra Online im Jahr 2001 kontinuierlich verbessert. Bereits im ersten Quartal 2002 wird powertrip's gesamte Reservierungsanbindung auf die von i:FAO entwickelte arctic Server-Technologie mit Zugriff auf mehr als 700 Fluglinien, 54.000 Hotels und alle führenden Autovermieter wechseln. Mit der Nutzung von arctic, dem gleichen System, das auch cytric benutzt, wird powertrip's Leistung erhöht und gleichzeitig werden Synergien für i:FAO erzeugt. In ähnlicher Weise nutzen cytric und powertrip beide quixdata von i:FAO, einen robusten und gleichzeitig einfach zu bedienenden Report-Generator der es dem autorisierten Nutzer ermöglicht standardisierte Berichte abzurufen oder eigene Berichte zu erstellen und so einen wertvollen Überblick über Reiseausgaben zu erhalten. Bewährte Lösungen In einer Zeit, in der Unternehmen weltweit ihre Reisekosten kritisch überprüfen und für schnelle Ergebnisse auf eProcurement umstellen, bietet i:FAO eine einmalige Auswahl von Lösungen, die auf State-of-the-Art Technologie basieren und von überall in der Welt mittels eines einfachen Webbrowsers bedient werden können. i:FAO's Systeme erfordern wenig Einarbeitung und können bereits innerhalb weniger Tage implementiert werden; im Vergleich zu herkömmlichen Produkten, die dafür Monate veranschlagen. Zusätzlich profitieren alle Nutzer von der mehr als fünfjährigen Erfahrung der i:FAO, die Online Travel Management Systeme für gegenwärtig mehr als 1.200 Unternehmen betreibt: - Mit erprobter Sicherheit, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit - Unter Nutzung der i:FAO high-performance Architektur - Mit Direktzugriff auf alle führenden GDS-Systeme und viele Direkt-Anbindungen an Anbieter - Und qualifiziertem User Support - Buchen sie Reisen auch mit Palm OS oder Pocket PC kompatiblen Geräten. Über i:FAO: Die am Neuen Markt notierte i:FAO Aktiengesellschaft (WKN 622452) integriert unterschiedliche Informations-Technologien, um die führenden globalen Standards für Business Travel Software zu etablieren. i:FAO ist Marktführer bei neutraler, weltweit erhältlicher Standardsoftware für Business Travel eProcurement. www.ifao.net www.cytric.de ots Originaltext: i:FAO Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakte: Louis Arnitz, Chief Executive Officer Telefon +49 (69) 7680-5500 eMail arnitz@ifao.net Naili Yuecevardar, Director of Marketing Telefon +49 (69) 7680-5500 eMail yuecevardar@ifao.net USA Bill McFarlane Telefone +1 (415) 488-4198 eMail mcfarlane@ifao.net Europa Andreas Schneider Telefon +49 (69) 7680-5400 eMail schneider@ifao.net UK Russell Hart Telefone +44 (1992) 897-770 eMail hart@ifao.net Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung finden Sie im Pressebereich der i:FAO Web Site unter www.ifao.net. Besuchen Sie i:FAO auf der Business Travel Show 2002 vom 5. - 7. Februar 2002, Stand N 500, National Hall, Olympia, London, England. http://www.businesstravelshow.com/ Original-Content von: i:FAO AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: