i:FAO AG

i:FAO kauft XTRA On-Line's PowerTrip Geschäft und baut Markt-Vorsprung aus

    Frankfurt am Main (ots) - Die i:FAO Aktiengesellschaft hat ihre Marktposition in den USA erheblich gestärkt. Mit der Übernahme des kompletten PowerTrip Geschäftes der amerikanischen Xtra Online Corporation, hat sich i:FAO in den USA an die Spitze der Business Travel eProcurement Industrie katapultiert.          Gemäß der Vereinbarung mit Xtra Online, des bisher in den USA zweitgrößten Anbieters von online Geschäftsreisebuchungs-Software, übernimmt i:FAO die gesamte Hard- und Software inklusive eines Operations Centers in Dallas, Texas, USA. Dort beginnt i:FAO mit erfahrenem Personal bereits am 1. Juli 2001 mit der Betreuung aller Kunden, darunter mehr als 40 Reisebüros und ca. 150 Unternehmen, darunter Wal-Mart, Dupont und Merck.          Über die finanziellen Einzelheiten des Geschäftes wurde auf Wunsch von Xtra Online Corporation Stillschweigen vereinbart. Xtra Online war durch die parallele Entwicklung einer anderen, separaten Software in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.          "Unsere höchste Priorität ist es die PowerTrip Kunden nach den i:FAO Standards perfekt zu betreuen. Das Account Management Team, daß wir von Xtra Online übernommen haben, wird ausschließlich dafür eingesetzt.", sagte Louis Arnitz, Vorstandsvorsitzender der i:FAO Aktiengesellschaft. "Das PowerTrip Geschäft wird innerhalb der i:FAO Gruppe schnell profitabel werden, weil wir erhebliche Synergien durch unsere internationale Aufstellung nutzen können." sagte Arnitz. "Des weiteren werden wir den PowerTrip Kunden eine komplett betreute Migration auf die Technologie von cytric,i:FAO's zukunftsorientiertes Business Travel eProcurement System, anbieten." fügte Arnitz hinzu.          i:FAO dominiert bereits den europäischen Markt für Business Travel eProcurement Software und rückt nunmehr in den USA auf Position zwei auf. Erst kürzlich hatte i:FAO mehrere Vetriebspartnerschaften, unter anderem mit BTI Central Europe und der Dresdner Bank AG bekannt gegeben.          "Wir rechnen damit, in den USA in Kürze weitere Partner für die Distribution von cytric bekanntgeben zu können. Durch die Übernahme von PowerTrip steigt unser Bekanntheitsgrad in diesem wichtigen Markt enorm." sagt Bill McFarlane, bei i:FAO zuständig für Strategie und Business Development mit Sitz in San Francisco. "Aus diesem Grund werden wir in Kürze ein neues, erweitertes Operations Center für cytric in Scottsdale, Arizona, USA eröffnen." fügte er hinzu.          Über cytric: cytric, die internetbasierende eProcurement Software für Business Travel Management, beinhaltet das gesamte "Supply Chain Management" der Geschäftsreise-Organisation. cytric ermöglicht den direkten Zugang auf real-time Verfügbarkeiten bei 700 Fluggesellschaften, mehr als 51.000 Hotels und allen namhaften Autovermietungen. Das ausgefeilte Travel Management System von cytric verfügt über mehr als 900 Funktionen, die vom Unternehmen bequem administriert werden können und das gesamte Business Travel eProcurement inklusive der Einkaufssteuerung abdecken. Für die Reisenden bietet cytric die schnellste und einfachste Buchungsfunktionalität, die neben dem Internet-PC auch "Wireless Devices", z.B. Palm, umfasst.          Über i:FAO: Die am Neuen Markt notierte i:FAO Aktiengesellschaft (WKN 622452) integriert unterschiedliche Informations-Technologien, um die führenden globalen Standards für Business Travel Software zu etablieren. i:FAO ist Marktführer bei neutraler, weltweit erhältlicher Standardsoftware für Business Travel eProcurement.

ots Originaltext: i:FAO AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Louis Arnitz
Vorstandsvorsitzender
Telefon +49 (69) 7680-5500
eMail arnitz@ifao.net
    
Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung finden
Sie im Pressebereich der i:FAO Web Site unter www.ifao.net.
    
Besuchen Sie i:FAO auf der Ausstellung zur NBTA Convention vom 29.
Juli bis zum 1. August 2001 in Atlanta, Georgia, USA.
(http://www.nbta.org/ann_conv/conventions.cfm)

Original-Content von: i:FAO AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: i:FAO AG

Das könnte Sie auch interessieren: