i:FAO AG

ots Ad hoc-Service: i:FAO AG i:FAO: Data-Mining Softwareschmiede in Kalifornien wird erworben

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Frankfurt (ots Ad hoc-Service) - i:FAO: Data-Mining Softwareschmiede in Kalifornien wird erworben Der Vorstand der i:FAO Aktiengesellschaft hat mit Ermächtigung des Aufsichtsrats eine verbindliche Absichtserklärung unterzeichnet, die QuixData Systems Inc., San Ramon, Kalifornien, USA, zu 100% zu erwerben. Es ist geplant, QuixData nach dem Erwerb in die i:FAO of North America, Inc., Dearborn, Michigan, zu verschmelzen. Der Vertrag steht unter dem Vorbehalt üblicher Klauseln und soll kurzfristig ratifiziert werden. Der Erwerb erfolgt zum Teil in Bargeld und zum Teil in i:FAO Aktien. QuixData gehört zu weltweit drei Firmen, die sich auf die Herstellung von Data-Mining Software für Business Travel Management spezialisiert haben. Mit der QuixData Soft- ware können die Daten der Reisebuchungen für Dienst- reisen sowohl vor als auch nach dem Reiseantritt analysiert werden um Sparpotenziale aufzuzeigen. Für größere Unter- nehmen ist der Einsatz der QuixData Software unverzicht- bar um eine Einkaufssteuerung durchzuführen. i:FAO wird die QuixData Software mit dem i:FAO Kern- produkt cytric verbinden und gelangt somit zu einer welt- weit einmaligen umfassenden Produktfunktionalität. Der Erwerb der QuixData erfolgt im Rahmen der i:FAO Strategie, sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Travel Management Systemen im Business- to-Business-Markt zu konzentrieren. Konsequent in der Umsetzung dieser Strategie hat die Verwaltung der i:FAO beschlossen, die beiden Geschäfts- felder cabana (die führende Reise-Community mit mehr als 30.000 Mitgliedern) und eHotel (Business Hotels besser buchen) in eigene Gesellschaften oder Joint Ventures auszu- gliedern. Hier befindet sich der Vorstand gegenwärtig in aussichtsreichen Verhandlungen. Der Vorstand Kontakte Louis Arnitz i:FAO Aktiengesellschaft Telefon +49 (69) 1530 5500 eMail arnitz@ifao.net Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung finden Sie im Pressebereich der i:FAO Web Site unter http://www.ifao.net. Bitte besuchen Sie dort auch unsere neue IR-Seite oder wenden sich für weitere Informationen bitte an Alexandra Klemme, Telefon (0175) 41 28 938, eMail: klemme@ifao.net Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: i:FAO AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: