i:FAO AG

i:FAO: Sehr gute Zahlen für das erste Quartal 2000

Frankfurt (ots) - i:FAO legt das beste Quartalsergebnis in der Geschichte des Unternehmens vor: Im Vergleich zum Vorjahr erfolgte eine Steigerung des Rohertrages um 88% und der Kundenanzahl von cytric um 378%. Die am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notierte i:FAO Aktiengesellschaft hat am 27. April die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2000 bekannt gegeben. Der führende Hersteller von Internet Systemen für Business Travel Management hat im ersten Quartal 2000 seinen Bruttoerlös auf EURO 5,188 Millionen gesteigert. Dies entspricht einer prozentualen Steigerung um 29% gegenüber dem ersten Quartal 1999. Auch in den weiteren Kennzahlen wurde eine positive Entwicklung erzielt: Die verstärkte Konzentration auf den Bereich Software- Lizensierung ließ die Umsatzkosten sinken, so dass der Rohertrag um 88% (vgl. Q1 99) auf EURO 1,378 Millionen gesteigert werden konnte. Bei mehr als 215 Kunden wird die Software cytric (vormals IBE:TMS) von ca. 70.000 Usern eingesetzt. Als Ziel für das Gesamt- jahr 2000 hat i:FAO 289 Kunden angepeilt. Es ist sicher, daß diese Planung deutlich übertroffen wird. Mit der i:FAO Software kann jedes Unternehmen den Reiseeinkauf optimal steuern und die Entwicklung der Reisekosten überwachen. cytric, der neue Name für das seit 1998 im Markt eingeführte IBE: TMS (Internet Booking Engine - Travel Management System) von der i:FAO Aktiengesellschaft ist Marktführer bei neutraler, weltweit erhältlicher Standardsoftware für interaktives Travel Management. Mit dem System sind über jeden Computer mit Internet-Zugang Buchungen für Flug, Bahn, Hotel und Mietwagen möglich. 700 Airlines, 51.000 Hotels, die Bahn und alle großen Mietwagenfirmen sind über cytric 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche verfüg- bar. cytric erlaubt außerdem die Hinterlegung von persönlichen Benutzerprofilen und garantiert die automatische Einhaltung unternehmensspezifischer Reiserichtlinien. In Kürze wird i:FAO cytric um neue Funktionen erweitern, die es Unternehmen erlauben auf die jeweils niedrigsten Angebote der Fluggesellschaften zuzugreifen sowie den bei Geschäftsreisebuchungen anfallenden Datenbestand effizient auszuwerten. Die positiven Zahlen wird i:FAO nutzen die Strategie des Unter- nehmens, sich auf die Entwicklung und den Vetrieb von Travel Management Systemen im Business-to-Business-Markt zu konzen- trieren, konsequent fortzusetzen. Wichtige Kennzahlen Q1 2000 in EURO (Q1 1999 in EURO) Bruttoerlöse 5,188 Mill. (4,002 Mill.) Rohertrag 1,378 Mill. (0,732 Mill.) EBIT -0,924 Mill. (-0,522 Mill.) EAT 14,281 Mill. (-0,961Mill.) Ergebnis je Aktie 2,62 (-0,18) Kundenzahl cytric 215 (45) Der gesamte Quartalsbericht steht auf http://www.ifao.net zum Download als .pdf Datei zur Verfügung. ots Originaltext: i:FAO Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt Louis Arnitz i:FAO Aktiengesellschaft Telefon +49 (69) 1530 5500 eMail arnitz@ifao.net Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung finden Sie im Pressebereich der i:FAO Web Site unter http://www.ifao.net . Bitte beachten Sie auch unsere neugestaltete Investor Relations Seite mit vielen wichtigen Informationen auf einen Blick. Original-Content von: i:FAO AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: