i:FAO AG

ots Ad hoc-Service: i:FAO AG korrigiert Prognose
i:FAO Gewinn 2000 über 1,00 EURO pro Aktie

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Frankfort a.M.(ots Ad hoc-Service) - i:FAO Gewinn 2000 über 1,00 EURO pro Aktie i:FAO Aktiengesellschaft, führender Anbieter von Internet Travel Solutions, korrigiert die Prognose für das Geschäftsergebnis 2000 von break-even auf nunmehr 1,00 EURO Gewinn pro Aktie (IAS). . Wesentlicher Beitrag zum Finanzergebnis durch Veräußerung der TRIP.com Beteiligung an Galileo International. . Strategische Allianz und Lizenzverträge bleiben voll in Kraft. . Hohes Potenzial an Anschlußaufträgen durch den neuen Eigentümer Galileo. . Erheblicher Mittelzufluß an i:FAO für verstärkte Marketing- und Vertriebs- aktivitäten. Galileo International (Rosemont) hat vor TRIP.com (Denver) gesamthaft zu er- werben und wird, bei einer Bewertung von ca.336 Millionen Dollar, ca. 269 Millionen Dollar für ca. 80% aufwenden. ca. 20% des Unternehmen be- finden sich bereits im Besitz von Galileo International. Der Kaufpreis für den ca. 12,5% Anteil der i:FAO Aktiengesellschaft (Frankfurt am Main) wird kombiniert, in bar und in Aktien der Galileo International, bezahlt. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt von bestimmten üblichen Bedingungen und wird voraussichtlich vor Ende März 2000 abgeschlossen werden. TRIP.com ist das führende Internet-Reisebüro für Geschäftsreisende. Galileo International ist eines der weltweit führenden elektronischen Distributionssysteme für die Reise-Industrie. Mit beiden Unternehmen ist i:FAO durch Kooperations- bzw.Lizenzverträge verbunden. Weitere Informationen: http://www.trip.com http://www.galileo.com Die Veräußerung der i:FAO Beteiligung an TRIP.com geschieht in enger Zusammen- arbeit mit den Ko-Investoren sowie dem TRIP.com Management und Galileo International und dient dazu TRIP.com die notwendigen Grundlagen für den zukünftigen Wettbewerb als Internet-Reisebüro zu verschaffen. Für i:FAO ist dieses Geschäft vorteilhaft, weil dadurch umfangreiche zusätzliche Finanzmittel für das Kerngeschäft der Business-to-Business Lösungen für Internet-basierendes Travel Management zur Verfügung stehen. Die wichtigen Lizenzvereinbarungen mit TRIP.com bleiben von der Veräußerung der Anteile unberührt. Mit IBE:TMS ist i:FAO Marktführer bei interaktiven Travel Management Systemen basierend auf Internet Technologie. Per Ende Januar 2000 ist die Zahl der Unternehmen, die IBE:TMS benutzen, auf 155 (Ende 1999 130, also +19%) gestiegen. Weitere Informationen: http://www.ibetms.net Der Vorstand Kontakte Louis Arnitz i:FAO Aktiengesellschaft Telefon +49 (69) 1530 5500 eMail arnitz@ifao.net Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung finden Sie im Pressebereich der i:FAO Web Site unter http://www.ifao.net Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: i:FAO AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: