i:FAO AG

FAO Aktiengesellschaft: 1999 war besser als geplant

Frankfurt (ots) - Der Marktführer im Bereich Business-to-Business Lösungen in Internet Technologie für die Buchung und das Management von Geschäftsreisen schließt das beste Jahr in der Geschichte des Unternehmens ab. Die am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notierte i:FAO Aktiengesellschaft (WKN 622 450) legt den Jahresbericht 1999 vor. Das Ergebnis weist erhebliche Steigerungen zum Vorjahr auf und ist deutlich besser als zum Börsengang geplant: Bruttoerlös: +23% auf DEM 41.264.000,00 Rohertrag: 168% auf DEM 10.619.000,00 Ergebnis pro Aktie vor IPO: -0,13 DEM (Planung -0,53 DEM) Kunden IBE:TMS(r): +400% auf 130 (Planung 84) Mitarbeiter: +155% auf 112 (Planung 55) Die wichtigsten Meilensteine für das Unternehmen in 1999: * Das nach DIN EN ISO 9001 geführte Qualitätsmanagement-System "The Customer Comes First" wurde Anfang 1999 erneut von externen Auditoren zertifiziert. * Am 1. März 1999 wurden die Aktien der i:FAO Aktiengesellschaft erstmals am Neuen Markt notiert. Die Emission gehörte zu den erfolgreichsten Börsengängen und war insgesamt 72fach überzeichnet. * Die Reise-Community cabana(r) wurde gestartet und hat bereits in den ersten Monaten die Erwartungen des Unternehmens an Umsatz und Pageimpressions übertroffen. * Gründung von i:FAO of North America, Inc. Um Marketing und Vertrieb in den USA verstärkt auszubauen, wurde eine 100% Tochtergesellschaft in Detroit, Michigan gegründet. * i:FAO hat sich mit 11,46% am Kapital der TRIP.com, Denver, Colorado beteiligt. TRIP.com ist das drittgrößte Internet-Reisebüro der Welt und bedient hauptsächlich Geschäftsreisende. Gegenwärtig sind mehr als 3,5 Millionen Reisende bei TRIP.com registriert. * Mit der Übernahme der Intransco, Inc. in Sofia, Bulgarien und der Gründung der i:FAO Bulgaria ist i:FAO ein besonderer Coup gelungen: Mehr als 55 Mitarbeiter arbeiten dort bereits im neuen Software- Entwicklungszentrum für Internet Travel Management Software. Für 2000 plant die i:FAO Aktiengesellschaft erhebliche Investitionen in Marketing und Vertrieb der drei Kernprodukte: * IBE:TMS(r) - Einfach innovativ buchen Mit IBE:TMS ist i:FAO Marktführer bei neutraler Standardsoftware für interaktives Travel Management. Neue Versionen der IBE:TMS Software für Windows 2000 sowie Unix sind gegenwärtig in Vorbereitung und werden im Laufe des Jahres für einzelne Kunden zum Einsatz kommen. Die Software wird auch Geräte zur mobilen Kommunikation (z. B. WAP-Geräte) unterstützen. www.ibetms.net * eHotel Service(r) - Business Hotels besser buchen Der eHotel Service startet mit einer massiven Werbekampagne in Druckmedien, im Fernsehen und im Internet in das Jahr 2000. Eine erhebliche Umsatzausweitung, speziell für die Internet-Hotelbuchung unter www.eHotel.de ist geplant. * cabana(r) - Die Reise-Community hat für 2000 ehrgeizige Ziele: Die Zahl der registrierten Mitglieder soll auf 200.000 gesteigert werden. Dafür bekommen die cabana "rider" auch extrem viel geboten: Mehr als 20 spezielle Funktionen wurden inzwischen dem Grundangebot aus kostenfreien Homepages, freier eMail und umfangreichen Reise-Informationen zugefügt. www.cabana.net Der Geschäftsbericht 1999, mit vielen weiteren Informationen, kann bequem von der i:FAO Website als .pdf Datei heruntergeladen werden. Als gedruckte Ausführung kann dieser bei i:FAO und vielen Banken angefordert werden. Die ordentliche Hauptversammlung der i:FAO Aktiengesellschaft findet am 3. März 2000 in Frankfurt am Main statt. ots Originaltext: i:FAO Aktiengesellschaft Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Kontakt: Louis Arnitz, Vorstandsvorsitzender Telefon +49(69) 1530 5500 eMail arnitz@ifao.net Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung finden Sie im Pressebereich der i:FAO Website unter www.ifao.net. Den Geschäftsbericht 1999 (ebenfalls in englischer Sprache) finden Sie dort im Bereich "Investor Relations". Original-Content von: i:FAO AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: