mybet Holding SE

Die spanische Rekordgewinnerin der EuroMillionen hat ihren Tippschein bei Serviapuestas.es gekauft, Tochtergesellschaft der deutschen Jaxx AG

Hamburg (ots/PRNewswire) - - Erst vier Tage nach der Ziehung hat die 25-jährige Spanierin von ihrem Glück erfahren.

- Von ihrem Millionengewinn möchte sie eine Finca kaufen und Pferde züchten.

- Am Montag wachte sie mit Fieber auf, ging jedoch trotzdem zur Arbeit, weil sie Angst hatte, aufgrund der Krise ihre Stelle zu verlieren. Da wusste sie noch nicht, dass sie bereits Multimillionärin war.

- Der Geschäftsführer der Jaxx AG in Spanien, der sich derzeit in Deutschland aufhält, führte ein Exklusivinterview mit der Gewinnerin.

Eine 25-jährige Frau ist die Gewinnerin von mehr als 126 Millionen Euro, die am 8. Mai von der Lotterie EuroMillionen ausgeschüttet wurden.

Sie hatte ihren Tippschein über das Internetportal http://www.serviapuestas.es ausgefüllt, erfuhr aber erst am 11. Mai per E-Mail von ihrem Millionengewinn. Serviapuestas.es ist beim Verkauf von Lotterie- und Wettscheinen über das Internet in Spanien führend. Die Website wird von der Tochtergesellschaft der deutschen Jaxx AG betrieben.

Sascha Badelt, Geschäftsführer von www.serviapuestas.es, Tochtergesellschaft der Jaxx AG in Spanien: "Für uns ist es eine grosse Freude, dass der grösste Jackpot aller Zeiten mit einem Internet-Tippschein geknackt wurde."

Exklusivinterview mit der Gewinnerin des höchsten Lotteriegewinns aller Zeiten:

- Die Gewinnerin zieht es vor, anonym zu bleiben. Sie ist nach Madrid gereist, um ihren Gewinn in Empfang zu nehmen und sich beraten zu lassen. Die feierliche Übergabe wird von der Geschäftsleitung der Serviapuestas vollzogen.

Frage: Was hast Du gedacht bzw. gefühlt, als Du vom Gewinn erfahren hast?

Ich habe das noch gar nicht realisiert. Es ist einfach unglaublich so ein Gewinn. Als ich die E-Mail las, dachte ich zunächst, man wolle mich auf den Arm nehmen. Ich sah den Absender: Serviapuestas, aber alles war in grün, der Text, die Zahlen.

Auf den ersten Blick sah das wie eine ganz gewöhnliche Werbung aus. Als ich dann aber bei euch anrief,... ich kann es eigentlich immer noch nicht glauben.

Frage: Was hat dich dazu bewogen, bei EuroMillonen mitzumachen?

Ich wusste eigentlich gar nicht richtig, wie EuroMillonen funktioniert. Ich bekam eine Werbung von Serviapuestas und hab es einfach mal ausprobiert. Ich hab ein paar Zahlen angekreuzt, das war alles.

Frage: Warum hast Du über das Internet getippt?

Wie gesagt, ich wusste eigentlich gar nicht, wie das Spiel funktioniert, aber über Internet war alles ganz einfach. Ich mache eigentlich alles übers Internet. Auch bei den EuroMillionen ist das Internet bequem und sicher. Man braucht nicht aus dem Haus zu gehen und das Ausfüllen dauert keine zwei Minuten.

Frage: Hast Du überlegt, eine Spende zu machen? Wenn ja, wofür?

Meine Patentante leidet an einer sehr seltenen Krankheit. Auf der ganzen Welt gibt es nur wenige Fälle. Einen beträchtlichen Betrag würde ich gerne einer Einrichtung spenden, die diese Krankheit erforscht. Den Namen der Krankheit möchte ich lieber nicht sagen. Das ist eine ganz persönliche Angelegenheit, die uns schon viel Leid bereitet hat. Manchmal kann man mit Geld ein Leben retten. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auf diese Weise das Leben meiner Patin retten könnte.

Frage: Wie bist Du bei der Auswahl der Zahlenkombination vorgegangen?

Ich habe schon häufiger übers Internet gespielt, bisher immer mit Zufallszahlen. Dieses Mal habe ich jedoch die Zahlen selbst ausgewählt. In meinem Geburtsdatum kommt zum Beispiel dreimal die Acht vor. Daher habe ich die Acht als Stern markiert.

Frage: Was wirst Du als Erstes mit dem Geld machen?

Nun, das kleine Haus, indem ich derzeit auf Mallorca wohne, gefällt mir eigentlich sehr gut, aber ich möchte mir eine Finca kaufen und Pferde züchten. Ich bin sehr tierlieb und naturverbunden. Mir gefallen die einfachen Dinge des Leben... meine Situation hat sich natürlich jetzt völlig verändert. Mal sehen. Multimillionärin zu sein, war in meiner Planung irgendwie nicht vorgesehen. Ich kann es immer noch nicht glauben.

Frage: Wissen Deine Familie, Deine Freunde schon von Deinem Glück?

Es weiss noch niemand. Noch nicht einmal meine Mutter. Auch nicht mein Bruder. Ich weiss noch nicht, wie ich es sagen soll und möchte noch überlegen, wie ich es ihnen mitteile. Diese Situation ist für mich eine ganz besondere. Ich brauche etwas Zeit, um an alles zu denken. Meine Mutter weiss noch nichts.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Alberto Leyes / Elena Alonso, Telefon:
+34-677567915, albertoleyes@medialunacom.es,
elenaalonso@medialunacom.es

Original-Content von: mybet Holding SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: mybet Holding SE

Das könnte Sie auch interessieren: