mybet Holding SE

Willkommen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten
Sennheiser eröffnet neue Produktionsstätte in den USA

Wedemark (ots) - Die Produktionsabläufe eines global arbeitenden Unternehmens erlauben nicht immer eine ausschließlich in Deutschland angesiedelte Fertigung. Auch wenn es vielen Unternehmen immer wieder gelingt, die sich am Fertigungsstandort Deutschland darstellenden Hemmnisse mit innovativen Methoden zu bewältigen, so ist doch immer häufiger der Blick über die Grenzen notwendig. Der Elektroakustikspezialist Sennheiser electronic aus der Wedemark bei Hannover hatte vor einigen Jahren erfolgreich die Produktion von Hochfrequenzempfängern aus China nach Deutschland zurückgeholt. Am Montag, dem 17.4.2000 weihte dieses Unternehmen nun sein neues Werk in Albuquerque, New Mexico, USA, ein. Auf einer Fläche von zunächst 4500 qm werden dort mit modernster Technik Leiterkarten für elektronische Baugruppen bestückt, digital übertragende Hochfrequenzmikrofone gefertigt und drahtlose Kopfhörer für den US-Markt gebaut. "Das enorme Wachstum unseres Unternehmens im amerikanischen Markt machte diesen Schritt für eine schnellere Belieferung der dortigen Kunden notwendig", erläuterte Rolf Meyer, Geschäftsführer der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, diese Entscheidung. "Durch die bessere Nutzung von Potentialen im dortigen Markt entsteht auch in Deutschland ein Teil der 45 neuen Arbeitsplätze, für die Sennheiser zur Zeit in Wennebostel und Burgdorf Mitarbeiter sucht." Albuquerque liegt im Südwesten der USA auf einer Höhe von ca. 1400 m am Rio Grande in der Nähe der mexikanischen Grenze und des Grand Canyon. Bei der Suche nach einem geeigneten Standort für ihr neues Werk waren die Sennheiser-Manager vor allem von der hervorragenden Qualifikation der potentiellen Arbeitskräfte in New Mexico sehr angetan. "Das Umfeld großer Werke der Firmen INTEL, PHILIPS und HONEYWELL sowie die in Albuquerque angesiedelten Hochschulen und Forschungsinstitute bieten uns ein sehr gutes Potential von geeigneten Arbeitskäften." Bill Jenner, Vice-President von Sennheiser New Mexico, ist von seiner neuen Heimat begeistert und fährt in fließendem Deutsch mit leichtem Hamburger Akzent fort: "Und die Unterstützung durch den Staat New Mexico ist vorbildlich." Sennheiser wird an diesem Standort vorerst etwa 60 Mitarbeiter beschäftigen. Die räumliche Lage des neuen Werks am Interstate 25 und nur 20 Minuten vom Flughafen Albuquerque entfertn, bietet ausreichende Ausweitungsmöglichkeiten und eine sehr gute logistische Anbindung. Das einzig Langweilige am neuen Standort ist die Wettervorhersage. "Sonnig, sonnig, sonnig...", kommentiert Meyer die Aussichten für die nächsten Monate. Als weltweit führender Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und drahtlosen Übertragungssystemen machte die Sennheisergruppe mit Sitz in der Wedemark bei Hannover im Jahr 1999 ca 300 Mio. Mark Umsatz. Der Exportanteil beträgt ca. 75 Prozent. Insgesamt beschäftigt Sennheiser ca. 1.200 Mitarbeiter, davon sind rund 750 in Deutschland tätig. Sennheiser agiert weltweit u.a. mit eigenen Tochtergesellschaften in Frankreich, England, Belgien, den Niederlanden, China, Singapur, Kanada, Mexiko und den USA. ots Originaltext: fluxx.com new communication GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen über: fluxx.com Presse & PR Sennheiser electronic Leverkusenstraße 54/III 22761 Hamburg Fon: (040) 85 37 88-45 Fax: (040 ) 85 37 88-30 Mail: info@fluxx.com Sennheiser im Internet: http://www.sennheiser.com Original-Content von: mybet Holding SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: