SYNAXON AG

88 Prozent der Computer-User wollen keine PC-Abgaben zahlen
Urheberrecht soll dennoch geschuetzt werden

Bielefeld (ots) - Die Rechte von Künstlern und Autoren müssen geschützt werden, sind sich 66 Prozent der rund 250 von PC-SPEZIALIST befragten Internetuser einig. Gegen den Schutz der Rechte sind aber immer noch 30 Prozent. Doch so groß die Akzeptanz für das Copyright ist, so gering ist die Bereitschaft dafür zusätzliche Abgaben auf den PC zu entrichten. 88 Prozent der Befragten sprechen sich gegen Abgaben, wie die zuletzt gerichtlich veranschlagten zwölf Mark für CD-Brenner, aus. Gerade einmal zwölf Prozent der befragten Internetuser sind bereit zum Schutz der Urheberrechte mehr Geld für ihren Rechner zu zahlen. 61 Prozent gaben zudem an keine Musikdateien (MP3) aus dem Internet zu laden. Doch auch der Anteil derjenigen, die diese Dateien auf CDs speichern war relativ gering. Gerade einmal 21 Prozent bekannten sich dazu nicht nur private Daten auf CDs zu sichern. 48 Prozent nutzen ihren CD-Brenner tatsächlich nur fuer die Sicherung privater Daten. Fast ein Drittel - nämlich 31 Prozent - gaben an keinen Brenner zu besitzen. ots Originaltext: PC-SPEZIALIST Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt, Fotomaterial, Interviewünsche und weitere Informationen: Bastian Fröhlig, Pressereferent Fon: ++49 521/ 96 96 297; Fax:0521-9696-296; E-Mail: pr@pcspezialist.de Website: http://www.pcspezialist.de Original-Content von: SYNAXON AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: