SYNAXON AG

PC-SPEZIALIST: Franchisenehmer steigern Umsätze im 4. Quartal 2000 deutlich
Trend zu Umsatzverschiebungen zu Gunsten von AMD-Prozessoren weiter verstärkt

Bielefeld (ots) - Die Franchisenehmer von PC-SPEZIALIST haben im 4. Quartal 2000 nach vorläufiger Berechnung ihre Umsätze gegenueber dem Vorjahreszeitraum um 18,8 Prozent (15,16 Prozent flächenbereinigt) gesteigert. Ein Abflauen der Nachfrage an PCs wurde bei den Franchisenehmerbetrieben im Jahr 2000 nicht verzeichnet. Der Trend zu AMD-Prozessoren verstärkte sich leicht. Wie bereits in den Monaten zuvor, wurden deutlich mehr PCs mit AMD-Prozessoren als mit Intel CPU ausgeliefert. Der Anteil von AMD-Prozessoren liegt bei PC-SPEZIALIST mittlerweile bei ueber 65 Prozent. Eine Abschwaechung der Nachfrage erwartet PC-SPEZIALIST auch für das Jahr 2001 nicht. Erst 33 Prozent aller Deutschen haben einen PC. Sättigungserscheinungen bei den PC-Erstbeschaffern, sind nicht vor 2006 zu erwarten. Aufgrund der schnellen Entwicklungszyklen ist allerdings davon auszugehen, dass jeder angeschaffte PC nach spätestens 4 Jahren durch eine Neuanschaffung ersetzt werden muss, wenn der Nutzer nicht der Anschluss an die Technik verlieren will. ots Originaltext: PC-SPEZIALIST Franchise AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Mark Schroeder, Investor Relations fon: 0521-9696 292, fax: 0521-9696 296 email: ir@pcspezialist.de Fotos und Pressearchiv unter www.pcspezialist.de Original-Content von: SYNAXON AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: