SYNAXON AG

Videobrille ermöglicht 52-Zoll-Darstellung
PC-SPEZIALIST senkt den Preis für das Multimedia-Equipment um 500 Mark

Bielefeld (ots) - Monitore werden immer größer und hochauflösender. Doch leider nehmen Sie, wenn man nicht auf Flachbildschirme zurückgreift, viel Platz weg. Das wird sich nun ändern. Olympus hat eine neue Form der Darstellung entwickelt: Eye-Trek. Das ist eine Videobrille mit integrierten Kopfhörern, die mit zwei Displays ausgestattet ist. Die Brille ist kaum schwerer als eine Sonnenbrille, kann aber bedeutend mehr. Denn alle Videoquellen (TV, Computer, Camcorder, DVD, Spielekonsolen) lassen sich anschließen und auf den beiden TFT LCD Displays in der Brille darstellen. Modernste Technik ermöglicht eine Darstellung von 180.000 Bildpunkten pro Display. Das entspricht einem Monitor mit 52 Zoll oder einer Leinwand von 130 mal 130 Zentimetern, die der User aus zwei Metern betrachtet. Doch der Vorteil der Brille ist, dass diese deutlich kleiner, leichter und vor allem transportabel ist. Bis zu 100 Meter können sich die Nutzer vom Sender entfernen und trotzdem weiter am Computer arbeiten oder Fernsehen. So kann man gleichzeitig unter dem Solarium liegen und Fußball gucken oder es sich im Bett richtig bequem machen und den Lieblingsfilm verfolgen. Mit den integrierten Ohrhörern ist der Stereo-Sound kein Problem und der Bass Boost sorgt auch für die passenden Tiefen. Die Videobrille Olympus Eye-Trek FMD-200 wurde bei PC-SPEZIALIST um 500 Mark im Preis gesenkt und kostet nun in allen Stores nur noch 999 Mark. Also deutlich weniger als ein Flachbildschirm. ots Originaltext: PC-SPEZIALIST Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Fotomaterial, Interviewünsche und Informationen: Bastian Fröhlig, Pressereferent Fon: ++49 521/ 96 96 297 Fax: ++49 521/ 96 96 296 E-Mail: pr@pcspezialist.de Website: http://www.pcspezialist.de Original-Content von: SYNAXON AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: