SYNAXON AG

Internet: Frauen hinken bei beruflicher Nutzung hinterher
Recherchen und Emails die wichtigsten Nutzungsbereiche

Bielefeld (ots) - Emails und Recherchen stehen bei der Nutzung des Internets sowohl bei Frauen als auch bei Männern hoch im Kurs. 41 Prozent der Männer und 30 Prozent der Frauen gaben in einer gemeinsamen Umfrage von PC-SPEZIALIST und der World-of-Cheats unter fast 1200 Usern an, dass sie das Internet vor allem für die Informationssammlung nutzen. Auf Platz zwei folgt die Email-Nutzung, bei der die Frauen mit 26 Prozent knapp vor den Männern (22 Prozent) liegen. Bei der weiteren Nutzung weichen Männer und Frauen deutlich voneinander ab. Während die geschäftliche Nutzung bei den Männern (11 Prozent) auf den dritten Platz kam, erklärten 12 Prozent der Frauen, dass Sie vor allem für Entertainment interessieren. Die vorrangig geschäftliche Nutzung des Internets nahm bei den Frauen nur den vorletzten Platz ein (7 Prozent). Beim letzten Platz sind sich Frauen (5 Prozent) und Männer (4 Prozent) wieder einig: Chatten. Das Internet hat vor allem für die private Nutzung eine hohe Bedeutung erlangt. 98 Prozent der Frauen und 97 Prozent der Männer gehen regelmäßig privat ins Internet. Die berufliche Nutzung des Internets fällt dem gegenüber schon fast bescheiden aus. Gerade einmal 52 Prozent der Männer sind beruflich im Internet. Bei den Frauen liegt dieser Wert mit 38 Prozent noch deutlich niedriger. 11 Prozent der Frauen und 12 Prozent der Männer nutzen das Internet zudem für schulische Recherchen. Bei den Studierenden sind es 17 Prozent der Frauen und 11 Prozent der Männer. ots Originaltext: PC-SPEZIALIST Franchise AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt, Fotomaterial, Interviewünsche und Informationen: Bastian Fröhlig Pressereferent Fon: ++49 521/ 96 96 297 Fax:0521-9696-296; E-Mail: pr@pcspezialist.de Website: http://www.pcspezialist.de Original-Content von: SYNAXON AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: