Kaufmännische Krankenkasse - KKH

Beitrag zur studentischen Krankenversicherung gilt auch im Wintersemester 2000/01

Hannover (ots) - Bafög-Empfänger können Zuschuss erhalten Der Beitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung (KV/PV) für pflichtversicherte Studenten und Fachschüler in der gesetzlichen Krankenversicherung der Studenten (KVdS) beläuft sich im Wintersemester 2000/01 in den alten Bundesländern auf 96,32 DM (KV = 81,70 DM, PV = 14,62 DM) im Monat, in den neuen Bundesländern auf 79,80 DM (KV = 67,90 DM, PV = 11,90 DM). Diese Werte sind bei allen Krankenkassen gleich. Sie haben sich gegenüber dem Sommersemester 2000 nicht geändert und gelten ab 1. Oktober 2000, wie die Kaufmännische Krankenkasse - KKH schreibt, auch für versicherungspflichtige Praktikanten und Personen, die berufsbildende Schulen besuchen. Die aktuellen Werte ergeben sich aus dem durchschnittlichen allgemeinen Beitragssatz der gesetzlichen Krankenkassen; dieser Beitragssatz - wie auch die Bafög-Bedarfssätze - bleiben voraussichtlich das gesamte Wintersemester über gültig, ungeachtet der Aufhebung der Rechtskreistrennung West/Ost in der sozialen Krankenversicherung zum 1.1.2001. Die Werte für das Sommersemester 2001 werden rechtzeitig bekanntgegeben. Bafög-Empfänger können auf Antrag einen Beitragszuschuss erhalten. Er beläuft sich im Westen auf 80 DM (KV) und 15 DM (PV), im Osten auf 70 DM (KV) und 15 DM (PV). ots Originaltext: KKH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de KKH-Pressestelle, Karl-Wiechert-Allee 61, 30625 Hannover, Tel. (05 11) 28 02-23 30/31 - Telefax (05 11) 28 02-23 99 - Internet: www.kkh.de - E-Mail: presse@kkh.de - Auskünfte und weitere Informationen: Michael Rohr, Wolfgang Michall - Abdruck honorarfrei - Für Übersendung eines Belegexemplars wären wir dankbar. Original-Content von: Kaufmännische Krankenkasse - KKH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: