Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Direktflug von Berlin nach Washington mit neuem Berliner Business Jet

    Berlin (ots) - Das Berliner Charterflugunternehmen Windrose Air
startet ab 1. Juli 2002 mit einem neuen Business Jet, dem ersten
Gulfstream IV-SP mit deutschem Kennzeichen. Der neue Jet "Tempelhof
Ambassador" hat eine Reichweite von über 7.800 Kilometer. Damit sind
Reiseziele in Amerika, Asien und Afrika im Direktflug erreichbar. Die
Gulfstream IV-SP bietet Platz für maximal 13 Personen und gilt als
besonders leise und komfortabel. Es ist der fünfte Jet in der Flotte
des 1990 gegründeten Berliner Unternehmens Windrose Air, das seit
1999 ausschließlich werksneue Flugzeuge im 24-Stunden-Betrieb
einsetzt. Kunden sind Geschäftsleute, Politiker sowie Prominente aus
Kultur und Sport. Das Berliner Charterflugunternehmen Windrose Air
ist auch das erste im Osten Deutschlands genehmigte
Ambulanzflugunternehmen für Patiententransporte mit Flugzeugen.
Heimat-Flugplatz der Windrose Air ist Berlin-Tempelhof. Die Windrose
Air Jetcharter GmbH engagiert sich seit 2000 für das Berlin-Marketing
bei Partner für Berlin, Gesellschaft für Hauptstadt-Marketing mbH.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Windrose Air Medienbür
Daedalus Communications Clemens Bollinger
Kontakt: Schröder+Schrömbs PR
Stefanie Grube
Tel.: 030/34 99 64 33
Fax: 030/334 99 64 70
stefanie@s-plus-s.com
www.windroseair.de

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: