Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Universal Music ab 1. Juli 2002 in Berlin

    Berlin (ots) - Ab 1. Juli 2002 bezieht Universal Music die neue Deutschland-Zentrale in Berlin. Etwa 500 Mitarbeiter werden in dem neuen Berliner Haus an der Oberbaumbrücke arbeiten. Der neue Firmensitz ist ein achtgeschossiges ehemaliges Kühlhaus direkt an der Spree im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Erstmals werden die in Hamburg auf drei Standorte verteilten Unternehmensbereiche in Berlin unter einem Dach zusammengeführt. In der neuen Berliner Firmenzentrale von Universal Music wurden drei Kilometer Glasfaserkabel, 55 Kilometer Starkstromkabel und 200 Kilometer Datenkabel KAT7 für Telefon, Datennetzwerke, Radio und Fernsehen verlegt. Das dritte bis achte Geschoss nutzt Universal Music für die eigenen Geschäftsbereiche. Im ersten und zweiten Stockwerk sind Dienstleister, Gastronomie, ein Club und eine Kindertagesstätte untergebracht.

    Die Wahl des Standortes Berlin begründet die deutsche Tochter des
weltgrößten Musikkonzerns Universal Music Group mit der neuen Rolle
der Hauptstadt als kreatives Zentrum. Berlin hat sich um Universal
Music bemüht und den Umzug unterstützt. Zu den Labels von Universal
Music zählen die bekanntesten Marken der Musikwelt, darunter Deutsche
Grammophon, Mercury Records, Polydor, Philips und Universal Records.
Künstler wie Elton John, Eminem, Sting, U2, Vanessa Amorosi und
Sheryl Crow sind beispielsweise bei den Universal Labels unter
Vertrag. Weitere Informationen sind im Internet unter
www.universal-music.de abrufbar.
    
    
ots Originaltext: Rartner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Team MOVE BERLIN
Glockengießerwall 3
20095 Hamburg
Tel.: 040 / 30 87 19 40
E-Mail: move.berlin@umusic.com

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: