Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Einweihung des ersten Multimedia-Hörsaals an der Freien Universität Berlin

    Berlin (ots) - Ihren ersten ausschließlich für
Multimedia-Vorlesungen konzipierten Hörsaal wird die Freie
Universität (FU) Berlin morgen, am 3. April 2002, einweihen. Zur
Premiere stehen eine Vorführung der neuen Hardware und Software sowie
eine Live-Schaltung zur Stanford-Universität in Kalifornien (USA) auf
dem Programm. Der Hightech-Hörsaal befindet sich im Institut für
Informatik und wurde aus zentralen Universitätsmitteln finanziert.
Hitachi Software und Microsoft Deutschland unterstützen das Projekt
durch Spenden und die Bereitstellung von wesentlichen Hardware- und
Softwarekomponenten. In dem neuen Hörsaal werden künftig Vorlesungen
gehalten, die live über das Internet ausgestrahlt werden. Die
Veranstaltungen können somit auch an anderen Universitäten oder am
heimischen Rechner online verfolgt werden. Ganze Vorlesungsreihen
können mittels eines speziellen Rechners archiviert werden und Wochen
oder Jahre später abgerufen werden. Ein ausgefeiltes
Projektionssystem wirkt wie ein überdimensionaler Bildschirm, an dem
durch direkte Berührung mit einem Stift geschrieben werden kann. Das
System "E-Kreide", eine für diesen Zweck an der Freien Universität
entwickelte Software, wird im neuen Hörsaal zum Einsatz kommen.
    
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Freie Universität Berlin,
Christian Zick,
Institut für Informatik,
Takustr. 9,
14195 Berlin,
Tel.: 030/ 83875148
Fax: 030/ 83875109
Internet: www.e-kreide.de.

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: