Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Ungarischer Staatspräsident am 21. März 2002 an der Humboldt Universität zu Berlin

    Berlin (ots) - Am 21. März 2002 ist der ungarische Staatspräsident
Ferenc Mádl zu Gast an der Humboldt Universität zu Berlin. Er spricht
zum Thema "Europäischer Integrationsprozess - Ungarische
Erwartungen". Die Rede ist ein Beitrag der Veranstaltungsreihe
"Humboldt-Reden zu Europa". Die Vortragsreihe soll den öffentlichen
Diskurs über die europäische Zukunft fördern und vertiefen. Seit Mai
2000 werden die Humboldt-Reden regelmäßig von Staatsmänner und
-frauen gehalten, die über ihre Modelle und Vorstellungen für die
Zukunft Europas sprechen. Die Reihe ist eine Kooperation der
Deutschen Nationalstiftung, des Walter Hallstein-Instituts für
Europäisches Verfassungsrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin
und dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.
Der Vortrag ist um 18.00 Uhr im Auditorium maximum der
Humboldt-Universität.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Humboldt-Universität zu Berlin
Frau Laule
Tel: (030) 27 87 18 - 13
Email: hu-presse@uv.hu-berlin.de

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: