Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Erfolgreicher Berliner Sprachtest zur Einbürgerung

Berlin (ots) - 84 Prozent der 2.704 ausländischen Bewerber haben im Jahr 2001 den Berliner Sprachtest zur Einbürgerung bestanden. Dieser einheitliche Sprachtest für die Einbürgerung im Land Berlin ist von den Berliner Volkshochschulen in enger Zusammenarbeit mit den Einbürgerungsbehörden entwickelt worden und orientiert sich am Niveau des Zertifikats Deutsch. Seit Einführung des Sprachtests, der in allen Berliner Volkshochschulen abgelegt werden kann, haben sich insgesamt 5.638 Bewerber dem Test unterzogen. Nur 16,6 Prozent haben ihn nicht bestanden. Der Berliner Sprachtest ist kostengünstig und unbürokratisch, wenn andere Abschlusszertifikate fehlen und Zweifel an der vorhandenen Sprachkompetenz bestehen. Der Test überprüft vor allem die Sprechfertigkeit, das Hörverständnis und das Leseverstehen. Er verzichtet bewusst auf die Überprüfung von schriftlichem Ausdruck und grammatischen Strukturen. Ziel des Testes ist es vorrangig, nachzuweisen, dass die ausländischen Bewerber mit anderen deutschen Staatsbürgern kommunizieren können Der Berliner Test wurde inzwischen auch vom Land Bremen zur Feststellung der für die Einbürgerung erforderlichen Sprachkenntnisse übernommen. Nachfragen aus anderen Bundesländern belegen ein großes Interesse an der Berliner Praxis und ihren Erfahrungen. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Rita Hermanns Tel.: (030) 90 26 5843 Fax: (030) 90 26 5020 Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: