Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Dänisches Unternehmen siedelt sich in Berlin Adlershof an

Berlin (ots) - Die Hymite Germany GmbH, eine 100prozentige Tochter des dänischen Technologieunternehmens Hymite APS (Kopenhagen), richtet in Berlin Adlershof ein Forschungs- und Entwicklungszentrum ein. Ab Januar 2002 beschäftigt dieses zunächst 14 Mitarbeiter. Das Unternehmen plant den Aufbau einer Produktion von optoelektronischen Bauteilen in Ostdeutschland. Hintergrund dieser Investitionsentscheidung ist die enge Zusammenarbeit von Hymite mit dem in Adlershof ansässigen Ferdinand-Braun-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH). Das FBH in Berlin Adlershof führt anwendungsorientierte und industrienahe Forschungsarbeiten in der Mikrowellentechnik und Optoelektronik durch. Es realisiert Hochfrequenz-Bauelemente und Schaltungen für Anwendungen in der Kommunikationstechnik und Sensorik sowie Hochleistungs-Diodenlaser für die Materialbearbeitung, Lasertechnologie, Medizintechnik und Präzisionsmesstechnik. Die enge Zusammenarbeit des FBH mit Industriepartnern und Forschungseinrichtungen garantiert die schnelle Umsetzung der Ergebnisse in praktische Anwendungen. Im August 2000 wurde auf Grund der sehr erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem FBH und dem kalifornischen Unternehmen IXYS Corporation Santa Clara die IXYS Berlin GmbH gegründet. Diese produziert in Adlershof Hochfrequenz- und Hochleistungs-Halbleiterbauelemente. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Ferdinand-Braun-Institut Dipl.-Phys. Volker Bentlage Tel.: 030 6392 2610 E-Mail: bentlage@fbh-berlin.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: