Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nsachrichten aus Berlin
Neue Arbeitsgruppe koordiniert die Erneuerung des Berliner S-und U-Bahn-Netzes

    Berlin (ots) - Eine Arbeitsgruppe unter der Leitung der
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Zusammenarbeit mit der
S-Bahn Berlin GmbH und der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) plant
gemeinsam die Koordinierung bevorstehender Infrastrukturmaßnahmen zur
Erneuerung des Berliner Schnellbahnnetzes. Der Berliner
Fahrgastverband IGEB wurde ebenfalls in die Planungen einbezogen.
Ziel dieser Koordinierung ist es, die Auswirkungen der Baumaßnahmen
für die Fahrgäste auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Die S-Bahn und
die BVG werden die Fahrgäste umfassend über notwendige Änderungen des
Verkehrsbetriebes informieren. Am 16. Juni 2002 wird der Berliner
S-Bahn-Ring vollständig in Betrieb genommen. Die Erneuerungsarbeiten
im Jahr 2002 kosten rund 150 Millionen Euro.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
-Pressestelle-
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Postanschrift : 10702 Berlin
Tel:  (030) 90125673 / 90125800
Fax : (030) 90123100

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: