Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Letzte Gropius Nacht am 29. Dezember im Berliner Martin-Gropius-Bau

Berlin (ots) - Am 29. Dezember 2001 gibt es letztmalig die Gropius Nacht im Berliner Martin-Gropius-Bau. Ab 20.00 Uhr erläutern Referenten stündlich ausgewählte Objekte der Ausstellungen "Early Works 1958-69" und "Verhüllter Reichstag 1971-95" von Christo und Jeanne-Claude. Gleichzeitig stehen sie für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Das Programm der letzten Gropius Nacht ist eine Kooperation mit dem Museumspädagogischen Dienst. Die Gropius Nacht ist eine Veranstaltungsreihe von Partner für Berlin anlässlich der Retrospektiven über das Werk von Christo und Jeanne-Claude "Early Works 1958-69" und "Verhüllter Reichstag 1971-95" im Martin-Gropius-Bau. Seit 15. September hat die Marketinggesellschaft immer am Samstagabend ein vielfältiges Programm für die Besucher der Ausstellung angeboten, darunter Musik und Informationen aus jenen Ländern, in denen Christo und Jeanne-Claude ihre Projekte realisierten. Spezialitäten, gekocht von Berliner Meisterköchen, standen ebenso auf dem Programm der insgesamt 15 Gropius Nächte wie eine Modeperformance Berliner Designer. Die Ausstellung von Christo und Jeanne Claude endet am 30. Dezember und ist am 29. Dezember bis 24.00 Uhr geöffnet. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Partner für Berlin Bärbel Petersen Tel.: 030/202 40 118 Fax: 030/202 40 155 E-Mail: petersen@berlin-partner.de Internet: www.berlin.de/gropiusnacht Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: