Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Berlin begeht den Tag der deutschen Einheit 2001

Berlin (ots) - Der Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober wird in Berlin in besonderer Weise alljährlich mit einer Vielzahl von Veranstaltungen gewürdigt und gefeiert. In diesem Jahr erhält Deutschlands Fest, organisiert von Partner für Berlin, Gesellschaft für Hauptstadt-Marketing zusammen mit Live Line/United Visions Entertainment AG, aufgrund der Terroranschläge in den USA einen zusätzlichen Akzent der Solidarität mit den Amerikanern. Das Programm des von Partner für Berlin organisierten Open-Air-Konzerts "Berlin musiziert" am 2. Oktober lässt die Verbundenheit mit den Amerikanern deutlich werden. Ab 18.00 Uhr gibt es vor dem Paul-Löbe-Haus/Westportal ein vielfältiges Musikprogramm, u. a. mit der Big Band der John-F.-Kennedy-Schule, dem Landesjugendorchester und den Berliner Symphonikern. Das ursprünglich geplante Feuerwerk zum Abschluss von "Berlin musiziert" wurde abgesagt. Statt dessen wird nun die Europa-Hymne erklingen, die zusammen mit den Besuchern angestimmt wird. Durch den Abend führen Michaela Merten und Ulli Zelle. Darüber hinaus gibt es rund um den 3. Oktober ein vielfältiges Programm u. a. mit einer Foto-Installation der Berliner Mauer, einem Fahnen-Wettbewerb zum Thema "Visionen zum Tag der Deutschen Einheit", dem "Marktplatz Deutschland", auf dem sich die 16 Bundesländer kulinarisch vorstellen und ein Bühnenprogramm mit musikalischen Darbietungen und Gesprächsrunden, das vom ZDF live übertragen wird. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Partner für Berlin Tel: 030/202 40 118 E-mail: petersen@berlin-partner.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: