Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachricht aus Berlin
Große Berlin-Ausstellung vom 27. August bis 30. September in Sao Paulo

Berlin (ots) - Mit einer großen Berlin-Ausstellung präsentiert sich die deutsche Hauptstadt vom 27. August bis 30. September in Sao Paulo. Die Ausstellung "Das Neue Berlin - Stadt für das 21. Jahrhundert" im Foyer des Abgeordnetenhauses der Region Sao Paulo zeigt die wichtigsten Bauvorhaben der letzten elf Jahre, darunter die Parlaments- und Regierungsbauten, die debis-Zentrale und das Sony-Center. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung stellt Etappen des Berliner Städtebaus vor. Auf Wunsch der Stadt Sao Paulo informiert die Stiftung Neue Synagoge-Centrum Judaicum über das neue jüdische Leben in Berlin. Darüber hinaus bietet die Ausstellung einen virtuellen Blick in das neue Berlin. Die Ausstellung wird am 27. August durch den Präsidenten des Landtages von Sao Paulo, Walter Feldman, durch den Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Dieter Zeisler und durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung von Partner für Berlin, Dr. Volker Hassemer, eröffnet. Der Berliner Architekt Axel Schultes, der u. a. das neue Bundeskanzleramt in Berlin entworfen hat, ist bei der Ausstellungseröffnung dabei. Partner und Sponsoren der Ausstellung sind Partner für Berlin, Gesellschaft für Hauptstadt-Marketing mbH, das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, das deutsche Generalkonsulat in São Paulo, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die Stiftung Neue Synagoge - Centrum Judaicum, die brasilianischen Niederlassungen von DaimlerChrysler, Siemens und Deutscher Bank sowie die Investoren der präsentierten Bauprojekte. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Partner für Berlin Bärbel Petersen Tel. 030/ 20 24 0-118 E-mail: petersen@berlin-partner.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: