Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Positive Halbjahresbilanz der Wirtschaftsförderung Berlin

    Berlin (ots) - Die Wirtschaftsförderung Berlin (WFB) zieht eine
positive Bilanz für das erste Halbjahr 2001: 31 Unternehmen mit
insgesamt 2.550 neuen Arbeitsplätzen wurden in den ersten sechs
Monaten des laufenden Jahres für Berlin gewonnen. Diese geplante
Gesamtzahl setzt sich zusammen aus 1.523 Arbeitsplätzen in den
Kommunikationsbranchen, 730 im Dienstleistungssektor, 162 im Bereich
Life Science und 135 in der Verkehrstechnik. Beispiele aus der
Kommunikationsbranche sind der Metropolensender XXP, Jamba AG,
CityReach International, APCO Public Affairs Agentur,
Sparkassen-Finanzportal GmbH und interactive tools sowie das
Softwareunternehmen für logistische Systeme Exe Technologies.
Ebenfalls für Berlin entschieden hat sich Universal Music, einer der
weltgrößten Musikkonzerne, der von Hamburg nach Berlin umzieht. Shell
Solar hat mit dem Berliner Solarzentrum einen Vertriebsbereich für
solartechnische Produkte eröffnet und die Scienion AG ist die jüngste
Ausgründung aus dem Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in
Berlin.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin Gesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Wirtschaftsförderung Berlin GmbH
Christina Hufeland (Pressesprecherin)
Ludwig Erhard Haus
Fasanenstraße 85
10623 Berlin
Telefon +49 30/399 80-261
Telefax +49 30/399 80-239

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: