Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Neues Buch der dahlem university press Berlin

    Berlin (ots) - "Fremde Körper - Zur Konstruktion des Anderen in
europäischen Diskursen" heißt das neue Buch der dahlem university
press, einem Selbstverlag der Freien Universität Berlin. Es enthält
Beiträge der gleichnamigen Universitätsvorlesung aus dem
Sommersemester 2000. Neugierde, Wissbegierde, Reiselust, Handel,
Kolonialismus und Imperialismus führten in der Geschichte zu
unterschiedlichen Begegnungsformen Europas mit dem Orient, Asien,
Afrika und Amerika. Dabei entstanden Reiseberichte, deren Bildsprache
in dem Buch wissenschaftlich untersucht wird. Neben Kannibalismus und
Südseeromantik zeigen die Beiträge den Blick auf Haremsfrauen,
Chinesen und Kolonialvölker. In den Darstellungen erkennen die
Autoren europäische Wahrnehmungs- und Wertmuster. Der fremde Körper,
das "Andere", steht dabei immer zwischen Abwertung und Idealisierung,
Faszination und Schrecken. Der Sammelband wurde Anfang Juli 2001 vom
Präsidium der Freien Universität Berlin unter der Federführung von
Kerstin Gernig herausgegeben.
    
    Das Buch, ISBN 3-934504-04-03, umfasst 412 Seiten und 128
Abbildungen, davon 57 in Farbe. Es kostet DM 75,-- und für
Studierende DM 40,-- gegen Vorlage der Immatrikulationsbescheinigung.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Weitere Informationen:
dahlem university press
Freie Universität Berlin
Kaiserswerther Str. 16-18, 14195 Berlin
Tel.: 030/ 838-55053
Fax:  030/ 841 09109
E-Mail: dahlemup@zedat.fu-berlin.de

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: