Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Schaustelle Berlin 2001: Der Kultursommer in der Hauptstadt

    Berlin (ots) - Am 23. Juni startet die Schaustelle Berlin 2001.
Sie ist der Begriff für den Berliner Sommer und sowohl
Veranstaltungen und Führungen zur Stadtentwicklung als auch Kultur -
Ausstellungen, Tanz, Theater, Open Air.
    
    Höhepunkte in diesem Jahr sind vor allem die Bundesgartenschau
(BUGA) in Potsdam und die zahlreichen Veranstaltungen und
Ausstellungen im Rahmen des Preußenjahres 2001.
    
    Auftakt der diesjährigen Schaustelle Berlin ist das Finale  des
"Fest der Kontinente". Unter dem Motto "Vielfalt der Stimmen: Berlin
- grenzenlos" präsentieren bekannte Berliner Künstler Lieder,
Geschichten, Szenen, Chansons, Klassik und Jazz im Haus der Berliner
Festspiele. Weitere Höhepunkte des Berliner Sommer sind die
Klassik-Open-Air-Konzerte in Hoppegarten, in der Waldbühne oder auf
dem Gendarmenmarkt, der Christopher Street Day am 23. Juni, das
Berliner Sommerfest der Literatur vom 27. Juni bis 2. Juli, die
Weltklang-Nacht der Poesie am 30. Juni, "Isola Bella - italienisch
feiern auf Stralau" am 30. Juni und 1. Juli, das All Nations Festival
2001 am 7. Juli, der Galerienrundgang in Berlin -Mitte am 7. Juli,
"young.euor.classic" vom 3. bis 19. August und die 10. "Lange Nacht
der Museen" am 25. August. Mit der Aufführung von "Spektakulum",
einer europäischen Straßen- und Theatergruppe , auf dem
Marlene-Dietrich-Platz vom 31. August bis zum 2. September endet die
Schaustelle Berlin.
    
    Parallel dazu bietet das klassische Schaustellen-Programm
Führungen und Rundgänge durch das neue Berlin an. In diesem Jahr ist
der Schwerpunkt die Hauptstadt Berlin. Neben dem "Tag der offenen
Tür" am 1. und 2. September im Bundeskanzleramt wird beispielsweise
ab 23. Juni der Rundgang "Hauptstadt in Berlin" fast täglich
angeboten. Beim Rundgang "Die Welt in Berlin" werden die Botschaften
im Diplomatenviertel am Rande des Tiergartens vorgestellt.
    
    Weitere Informationen über das Schaustelle-Programm 2001 unter
Hotline 030/ 28 01 85 02 oder im Internet www.berlin.de/schaustelle.
Das Programm ist bundesweit im Zeitschriftenhandel für DM 5,-
erhältlich. Außerdem ist eine Schaustelle-Hotline unter der Nummer
030-28 01 85 02 geschaltet.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Partner für Berlin
Gesellschaft für Hauptstadt-Marketing mbH
Bärbel Petersen
Charlottenstraße 65
10707 Berlin
Tel: 030/20 24 0118
Fax: 030/20 24 0155
E-Mail: petersen@berlin-partner.de

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: