Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Neue Studie des Berliner Robert Koch Instituts

Berlin (ots) - Am 12. März beginnt die 1. Phase der "Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland", die vom Berliner Robert Koch-Institut entwickelt wurde. Die Studie wird erstmals in Deutschland und Europa vergleichbare Daten zur gesundheitlichen Situation von Kindern und Jugendlichen liefern. Ziel ist es, vor allem die Grundlagen für gezielte gesundheitspolitische Maßnahmen zu verbessern. Die Studie dauert insgesamt fünf Jahre. Die erste Phase, in der vor allem Berliner Haushalte befragt werden, endet im Frühjahr 2002. Ab August 2002 startet die Hauptphase, in der bundesweit ca. 20.000 Kinder im Alter bis zu 18 Jahren und ihre Eltern in 150 Orten befragt werden. Die Hauptphase dauert drei Jahre. Die Studie wird gemeinsam vom Bundesministerium für Gesundheit und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Da Kinder und Jugendliche leichter als Erwachsene durch Umweltbelastungen gesundheitlich beeinträchtigt werden können, unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit eine Zusatzerhebung. Sie umfasst neben einer Befragung auch Schadstoffuntersuchungen und Lärmmessungen im häuslichen Umfeld. Zum ersten Mal werden Studien zu Umwelt- und Gesundheitsuntersuchungen gleichzeitig erfasst. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Robert Koch Institut Herr Dr. Schoppa Tel: 01801-75 45 54 (zum Ortstarif) Internet: www.kinder-jugend-gesundheit21.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: