Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Fertigstellung der Friedrichswerderschen Kirche

Berlin (ots) - Am 17. und 18. Februar wird mit der Festveranstaltung "Preußen und die Romatik" die restaurierte Friedrichswerdersche Kirche wieder eröffnet. Anlass der Festveranstaltung ist auch das Preußenjahr 2001. Jeweils am 17. und 18. Februar werden von 10 bis 18 Uhr thematische Führungen und Lesungen angeboten sowie ab 20 Uhr eine Soiree im Geiste des 19. Jahrhunderts. Dabei stehen Werke von Franz Schubert, Victor Ullmann, Fanny Hensel-Mendelssohn, Robert Schumann und Alexander von Zemlinsky auf dem Programm. Veranstalter sind die Staatlichen Museen zu Berlin. Die Friedrichswerdersche Kirche ist der einzige, weitestgehend im Originalzustand erhaltene, Berliner Bau von Karl Friedrich Schinkel. Als Ausstellungsort beherbergt diese Dependance der Nationalgalerie die plastischen Bildwerke des frühen 19. Jahrhundert. Mit der Fertigstellung der Friedrichswerderschen Kirche und der geplanten Wiedereröffnung der Alten Nationalgalerie im Dezember 2001 bietet der Museumsstandort Berlin Mitte eine einzigartige Konzentration von Architektur, Skulptur und Malerei. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Friedrichswerdersche Kirche/Nationalgalerie Werderscher Markt 10117 Berlin Karten und Info Tel: 030/ 20 81 32 3 Internet: www.smpk-berlin.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: