Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Stiftung VIVENDI UNIVERSAL in Berlin gegründet

Berlin (ots) - Die französische Unternehmensgruppe VIVENDI hat im Januar in Berlin die Stiftung VIVENDI UNIVERSAL gegründet. Ziel der Stiftung ist es, Projekte in den Bereichen Dienstsleistungen für Menschen, Kommunikation und Umwelt zu unterstützen, um neue Arbeitsplätze zu schaffen und soziale Ausgrenzung abzubauen. Auf dem 1. Projekt-Forum am 12. Februar 2001 sind die ersten fünf Berliner Projekte mit ihren Initiatoren und Paten vorgestellt worden: die Obdachlosentagesstätte der Kirchengemeinde Heilig Kreuz, das Vorleseprojekt Lesewelt e.V., die Ausbildungsküche des Evangelischen Jugendhilfevereins Steglitz, der Berufsorientierungs-Express für suchtgefährdete Jugendliche des Karuna e.V. und die Kinderpension "Kleine Vagabunden" des Frieda Frauenzentrums e.V.. Sie alle erhalten Fördermittel-Schecks zwischen 10.000 und 20.000 Mark und werden durch Mitarbeiter der Berliner Wasserbetriebe, der Eurovia und vom Kompetenzzentrum Wasser e.V. beraten. Die Stiftung VIVENDI UNIVERSAL Berlin ist mit einem Fördermittelbudget von 600.000 Mark pro Jahr für insgesamt bis zu 40 Projekte ausgestattet. Die Projekte werden einerseits finanziell unterstützt. Andererseits steht jedem Projekt ein Unternehmen aus den Reihen der Gruppe VIVENDI UNIVERSAL als Pate beratend zur Seite. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Stiftung VIVENDI UNIVERSAL Sylke Freudenthal Am Krögel 1 10179 Berlin Tel.: 030/53 65 82 40 www.stiftung-vivendi-universal.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: