Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Tanz.Winter 2001 im Berliner Hebbel-Theater

Berlin (ots) - Am 19. Januar beginnt der 11. Tanz.Winter im Berliner Hebbel-Theater. Bis zum 17. Februar 2001 stehen 6 Produktionen aus dem In- und Ausland auf dem Programm. Die international renommierten Tanz-Companien kommen aus New York, Paris, Basel, Düsseldorf und Berlin. Zu den Highlights des Festivals gehört die Uraufführung von Jo Fabians "The Dark Side of Time" am 8. Februar 2001. Der Berliner Choreograph wurde 1999 mit dem 3. Deutschen Produzentenpreis für Choreographie ausgezeichnet und konnte mit den Mitteln dieses Preises sein neues Tanzstück realisieren. Ein weiterer herausragender Beitrag ist die Inszenierung der Trisha Brown Dance Company aus New York. Ihr im Juni 2000 uraufgeführtes Werk "Il Trilogy", das vom 23. bis 25. Januar im Hebbel-Theater zu sehen ist, widmet sich dem Jazz. Eröffnet wird der Tanz.Winter am 19. Januar mit Francois Verrets "Kaspar Konzert". Der kompromisslose Außenseiter des französischen Tanzes interpretiert die Kaspar Hauser Geschichte als humorvolles und märchenhaftes Plädoyer für die freie Seele. Die Karten für den Tanz.Winter 2001 kosten zwischen 20 und 35 DM und können unter der Ticket-Hotline 030/25900-427 beim Hebbel-Theater bestellt werden. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Hebbel-Theater Berlin GmbH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Wolfgang Kaldenhoff Tel.: 030/25900-445 www.hebbel-theater.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: