Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
"Piazza Italia" - Jüdische Kulturtage in Berlin

Berlin (ots) - Vom 11. bis 25. November 2000 feiert Berlin unter dem Motto "Piazza Italia" die 14. Jüdischen Kulturtage. Geschichte und Gegenwart der italienischen Juden, der ältesten jüdischen Gemeinde Europas, bestimmen das diesjährige Kulturprogramm unter der künstlerischen Leitung von Irina Knochenhauer. Auftakt ist ein Tanz-, Theater-, Chanson- und Pantomimeprogramm von Moni Ovadia im Jüdischen Gemeindehaus in der Berliner Fasanenstraße. Ausstellungen junger jüdischer Künstler und Präsentationen der Kabbala, der jüdischen Geheimlehre aus dem frühen Mittelalter, werden gezeigt. Neben Filmen, Musik und literarischen Gesprächen gehören auch italienisch-jüdische kulinarische Spezialitäten, wie die "Carciofi alla giudea", die berühmten Artischocken aus dem römischen Ghetto, zum Programm. Seit dem Jahr 70 nach Christus, dem Jahr der Zerstörung des Jüdischen Tempels in Jerusalem, leben Juden in Italien. Als Sklaven wurden diese während der römischen Besatzung Jerusalems nach Rom gebracht. Derzeit leben etwa 38.000 Juden in Italien. Nach Deutschland kamen die ersten jüdischen Gemeinden im 8. Jahrhundert. Die jüdische Gemeinde Berlin ist mit 12.000 Mitgliedern die größte jüdische Gemeinde Deutschlands. Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de weitere Informationen: Tel.: 030/88 02 82 52 www.herden.de/jkt Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: