Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

NACHRICHTEN AUS BERLIN
Fotografien von Helmut Newton in der Berliner Neuen Nationalgalerie

Berlin (ots) - Vom 1. November 2000 bis 7. Januar 2001 stellt die Neue Nationalgalerie in Berlin 350 Fotografien des Künstlers Helmut Newton aus. Anlässlich seines 80. Geburtstags präsentiert eine Retrospektive des in Berlin geborenen Fotografen von 1960 bis 2000. Unter dem Titel "Helmut Newton: Work" werden seine Auftragsarbeiten für Vogue und andere Magazine vorgestellt, die Newton zu einem weltbekannten Modefotografen des 20. Jahrhunderts machen. Außerdem umfasst sein Repertoire Portraits glamourösen Lebens der letzten vier Jahrzehnte und Aktaufnahmen wie die "Big Nudes", in denen selbstbewusste Frauen abgebildet werden. June Newton, seit 1948 Frau des Starfotografen, arbeitet unter dem Künstlernamen Alice Springs selbst als Fotografin und ist Kuratorin der Werkschau. Newton wanderte 1938 vor den Nazis nach Singapur aus, nachdem er zwei Jahre bei der Fotografin Yva (Else Simon) in der Berliner Schlüterstraße Unterricht erhalten hatte. Die Ausstellung ist bis 7. Januar 2001 in der Neuen Nationalgalerie, Potsdamer Straße 50, 10785 Berlin, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 22 Uhr und samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Neue Nationalgalerie Postdamerstr.50 10785 Berlin-Tiergarten Tel.: 2 66 26 62 Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank. Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: