Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Picassos "Umarmung" - Ausstellung in Berlins Neuer Nationalgalerie

Berlin (ots) - Bis 10. Dezember 2000 zeigt die Neue Nationalgalerie Berlin unter dem Titel "Picasso. Die Umarmung" 130 Werke des Jahrhundertkünstlers. Für die Ausstellung in Berlin wurden zum ersten Mal Zeichnungen, Gemälde, Druckgrafiken, Radierungen und Skulpturen aller Schaffensperioden Picassos zum Thema "Umarmung" zusammengetragen. Gezeigt werden Leihgaben aus dem Centro Reina Sofia, dem Musée Picasso in Paris, dem Museo Picasso Barcelona und russischen Museen, sowie aus privaten Sammlungen. Der Titel der Ausstellung geht auf Claude Picasso, Sohn des Künstlers, zurück. Zusammen mit dem Spanischen Pavillon auf der EXPO 2000 setzte er das Leitmotiv "Umarmung" seines Vaters in eine Ausstellung um. "Picasso. Die Umarmung", mit Werken aus der klassischen Moderne, ist ein Geschenk Spaniens zur Feier der deutschen Wiedervereinigung. Die Ausstellung ist bis 10. Dezember in der Neuen Nationalgalerie, Potsdamer Straße 50, 10785 Berlin, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 22 Uhr und samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Neue Nationalgalerie Kulturforum, Berlin-Tiergarten Tel.: 030/20905555 Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: