Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Licht-Installation von Yoko Ono in Berlin

Berlin (ots) - Vom 25. August bis 1. Oktober 2000 präsentiert die Künstlerin Yoko Ono auf dem Schlossplatz in Berlin-Mitte eine Licht-Installation mit dem Titel "Freight Train". Mittelpunkt der Installation ist ein von Gewehrkugeln durchlöcherter Güterwaggon. Im Inneren des Waggons befinden sich starke Lichtquellen, so dass weißes Licht durch die Einschußlöcher nach außen in alle Richtungen strahlt. Der "Freight Train" hat in Berlin Premiere und ist anschließend auch in Detroit, Tokio und Mexico City zu sehen. Am 25. August um 20.30 Uhr eröffnet Yoko Ono ihre Installation gemeinsam mit Dr. Josef Lange, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur. Die Berliner Stiftung Starke und die Galerie Fine Art Rafael Vostell haben das Projekt realisiert. Die Idee zu der Arbeit basiert auf einer realen Begebenheit. Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Stiftung Starke Frau Podtschaske Tel.: 030/8 25 76 85 Fine Art Rafael Vostell Tel.: 030/8 85 22 80 Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: