Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
"Lange Nacht der Museen" am 26. August 2000 in Berlin

Berlin (ots) - Am 26. August 2000 findet in Berlin zum achten Mal die "Lange Nacht der Museen" statt. 90 kulturelle Einrichtungen, darunter auch erstmals das Brücke-Museum in Dahlem, öffnen dann bis weit nach Mitternacht. Die Ausstellungen und Sonderschauen werden ergänzt durch ein vielseitiges kulturelles Angebot aus Lesungen, Tanz, Musik und Film. Eine Schiffstour führt vom Historischen Hafen zu den Treptowers in Berlin-Treptow, wo die Besucher in der 30. Etage neben der Aussicht auf das nächtliche Berlin ebenfalls ein Programm mit Musik und Kunst erwartet. Durch den Shuttleservice der Berliner-Verkehrs-Betriebe sind auf inzwischen 13 verschiedenen Routen die meisten beteiligten Häuser miteinander verbunden. Die "Lange Nacht der Museen" wird zweimal im Jahr vom Museumspädagogischen Dienst Berlin veranstaltet. Während der letzten Museumsnacht am 29. Januar 2000 wurden insgesamt 160.000 Museumsbesuche bei etwa 45.000 verkauften Karten gezählt. Tickets für die "Lange Nacht der Museen" kosten DM 20, ermäßigt DM 12, und berechtigen auch dazu, den Shuttle-Service zu nutzen. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Weitere Informationen: Museumspädagogischer Dienst Berlin Jutta Braband Tel.: 030/28 39 74 34 www.lange-nacht-der-museen.de Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank. Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: