Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Studie über das Zusammenleben deutscher und türkischer Schüler in Berlin

Berlin (ots) - Deutsche und türkische Schüler in Berlin gehen tolerant miteinander um, wenn sie gemeinsam in einer Schulklasse sind. Das ist das Ergebnis der Studie "Soziale Beziehung und psychosoziale Befindlichkeit von deutschen und türkischen Jugendlichen", die am 26. Juli 2000 in Berlin vorgestellt wurde. Für das von der Volkswagenstiftung geförderte Projekt unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Hans Merkens von der Freien Universität Berlin wurden 1105 Schüler aus den Berliner Bezirken Kreuzberg, Neukölln, Schöneberg und Wedding befragt. Die Studie gibt auch darüber Auskunft, dass es zwar in der Schule, weniger aber in der Freizeit der Jugendlichen eine große Bereitschaft gibt, sich auf die andere ethnische Gruppe einzulassen. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Prof. Dr. Hans Merkens Freie Universität Berlin, Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft Tel. 030 - 838 55 224 E-Mail: merken@zedat.fu-berlin.de Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank. Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: